Badische Essigzwetschgen - Mein wunderbares Chaos

Badische Essigzwetschgen

Na, auch noch nicht genug von Zwetschgen? Damit ich richtig lange etwas von den wunderbaren Früchtchen habe, lege ich sie mir ein. Für später. Für Euch habe ich allerdings jetzt schon eines meiner Einkochgläser geöffnet. Badische Essigzwetschgen schmecken den ganzen Herbst und Winter hindurch ganz wunderbar zu Schmorgerichten, aber auch zu lauwarmem Ziegenkäse.

Süßsaure Zwetschgen zu geschmortem Fleisch

Ich mag den Herbst wirklich sehr. Zum einen natürlich wegen Neuem Wein und Zwiebelkuchen, Maronen und Kürbissen, zum anderen, weil man sich einfach wieder mehr nach Innen orientiert, es sich daheim gemütlich macht, Kerzchen anzündet und auf dem Sofa einkuschelt. Wichtig für mich: ein Ambiente, in dem wir uns auch wohlfühlen können.

Badische Essigzwetschgen - Mein wunderbares Chaos

 Hilfe! In der Foto-Ecke herrscht Chaos

Und so mache ich mir gerade ganz viele Gedanken über eine  „Optimierung“ in Sachen Inneneinrichtung des Chaosheims. Irgendwie ist hier in den vergangenen beiden Jahren nichts so richtig vorwärts gegangen. Ich hatte noch so viel geplant, aber es kamen so viele Veränderungen von außen auf uns zu, dass wir mit vielem nicht weitergemacht haben. Das macht mich gerade ein klitzekleines bisschen unzufrieden.

Daher stehen jetzt solche Dinge wie Heizkörperverkleidung und neue Stühle auf der Agenda. Und einiges soll umgeräumt und umarrangiert werden. Nicht zuletzt auch, weil meine „Foto-Ecke“ im Chaos zu versinken droht. Ich kann so nicht arbeiten! 🙂 Drückt mal die Daumen, dass es nicht wieder nur beim Speichern vieler toller Ideen auf Pinterest bleibt! Aber jetzt mal wieder zurück zu den badischen Essigzwetschgen.

Badische Essigzwetschgen - Mein wunderbares Chaos

Herbst und Winter sind natürlich auch DIE Jahreszeiten für Schmorgerichte. Bislang kannte ich die Essigzwetschgen nur zu lauwarmem Ziegenkäse – und fand sie da schon Hammer. Jetzt hab ich sie mal zu Rinderrouladen probiert und mir schmecken sie dazu auch ganz hervorragend. Mögt Ihr die Kombi aus sauer und fruchtig zu geschmortem Fleisch?

Drucken

Badische Essigzwetschgen

Zu der genannten Arbeitszeit kommen vier Wochen hinzu, in denen die Zwetschgen durchziehen müssen.

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Zutaten

  • 500 Gramm Zwetschgen
  • 250 Gramm Zucker
  • 500 Milliliter Rotwein
  • 500 Milliliter Essig mild
  • 2 EL frischer Ingwer fein gewürfelt
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 2 Gewürznelken

Anleitungen

  1. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. In Einkochgläser füllen.

  2. Rotwein, Essig, Zucker und Gewürze aufkochen. Den Sud über die Zwetschgen geben und luftdicht verschließen. Wichtig: Die Zwetschgen müssen vollständig von der Flüssigkeit bedeckt sein. Mindestens vier Wochen ziehen lassen.

Ich hoffe, ich konnte Euch heute von dieser regionalen Spezialität überzeugen. Was meine Fortschritte im Chaosheim angeht, guckt doch ab und an mal auf Instagram vorbei. Ich habe mir vorgenommen, da gelegentlich auch mal ein paar Fotos meines „Sperrmüllschicks“ (Zitat von jemandem, der vorgibt, mein Freund zu sein ;)) zu zeigen.

Herzlichst, Eure Chaos-Conny

Badische Essigzwetschgen - Mein wunderbares Chaos

 

3 Gedanken zu „Badische Essigzwetschgen“

    1. Liebe Alice,
      also eventuell wäre ich möglicherweise, wenn ich nett gebeten werde, dazu bereit, Dir ein paar Probierzwetschgen zu überlassen. 😘Allerdings müssten wir uns dafür treffen…
      Herzlichst, Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.