Montags-Maniküre: Vintage-Blümchen

Rosen sind rot, Veilchen sind blau…

Vintage-Blümchen auf die Nägel

Montags-Maniküre: Vintage-Blümchen

Montags-Maniküre: Vintage-Blümchen

Bunte Blümchen auf Schwarz – das habe ich zuerst aufzumalen versucht. Man sagt ja, dass die meisten Menschen, was ihre Fähigkeiten im Zeichnen und Malen angeht, auf dem Stand von Zwölfjährigen verbleiben. In meinem Fall, fürchte ich, ist das eine Beleidigung für alle Zwölfjährigen. Ich bewege mich eher auf Grundschulniveau. Und so sah das dann auch aus.

Zum Glück habe ich diese Essence „Nail Stickers“ im dm entdeckt. Der Preis von 1,29 Euro erschien mir das Risiko Wert: Ich hatte nämlich überhaupt keine Ahnung, wie das mit den Stickern funktioniert. Wie sich heraus gestellt hat, ist das denkbar einfach: Nägel wie gewohnt lackieren, die Sticker von der Trägerfolie abziehen, wie gewünscht platzieren, andrücken und dann mit Top Coat drüber lackieren.

Mich erinnern die Vintage-Blümchen an alte Poesiealbum-Bilder und deshalb gefällt’s mir. Und den Kommentar meiner – bis vor kurzem – Lieblingskollegin („Wie aus einer ‚Mädchen‘ von 1987 ausgeschnitten“), den überhöre ich doch souverän. Kein Plan übrigens, was ich mit den weißen „Spitzenbändern“ mache, die da noch mit dabei waren. Stay tuned!

Und passend zum Poesiealbum-Thema schließe ich heute mit:

Rosen sind rot,
Veilchen sind blau.
Ich hab Euch gern,
das weiß ich genau! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.