Über mein wunderbares Chaos

 

„Mein wunderbares Chaos“ ist nicht nur der Name dieses Blogs, sondern auch die Überschrift über mein Leben. Ich lade Euch dazu ein, an meinem persönlichen Chaos teilzuhaben, an meinem Küchentisch Platz zu nehmen und mir dabei über die Schultern zu schauen, wie ich beim Kochen, Backen, Dekorieren und bei der Verwirklichung verschiedener DIY-Projekte im meinem wunderbaren Chaos versinke. Also:

Hereinspaziert und herzlich Willkommen!

Auch wenn das Chaos mein ständiger Begleiter ist: Vom Kochen und Backen verstehe ich etwas. Ich mag es, möglichst viel in der Küche selber zu machen. Convenience oder Fertigprodukte sind nicht so mein Ding, saisonale und regionale Genüsse dagegen schon. Auch, aber nicht nur badisch-pfälzische Heimatküche. Bei mir darf es auch gerne Fleisch sein, aber hier geht mir Qualität vor Quantität.

Ich bin ein Mädel vom Dorf und mit ganz vielen Bauernhöfen in der Nachbarschaft und der Idee der Selbstversorgung aufgewachsen. Geblieben ist mir das Interesse daran, wo mein Essen herkommt. Es ist mir wichtig, dass es nachhaltig und den Jahreszeiten entsprechend angebaut wird und dass Fleisch, Eier und Milchprodukte aus artgerechter Tierhaltung stammen.

Conny Bauer

Und das bin ich: Conny Bauer. Journalistin und Bloggerin.
#chaotisch #verfressen #hoffentlichnichtzualtfürdenscheiß

Genussletter abonnieren