Archiv der Kategorie: Das Chaos kocht

Brust oder Keule?

Habt Ihr Euch schon entschieden, was Ihr zu Weihnachten kochen wollt? Bei uns gibt es dieses Jahr diese leckere rosa gebratene Entenbrust mit Kürbisgnocchi und Rosenkohl. In der Vergangenheit habe ich viel mit ganzem Geflügel experimentiert, wollte unbedingt eine ganze Ente oder Gans servieren.… Mehr

Endlich: die Plätzchenklassiker

Puh! Das war harte Arbeit. Habt Ihr mich vermisst? Ich war hier mal kurz etwas abgetaucht. Nicht, weil ich keine Lust aufs Bloggen hatte, sondern vielmehr, weil so kurz vor Weihnachten nach und nach jedes Stück Technik hier im Chaos-Haushalt sein Leben auszuhauchen scheint.… Mehr

Wir brauchen jetzt alle wieder mehr Supp-Kultur!

Ich weiß, dass es Menschen gibt, die essen auch  bei 40 Grad im Schatten brav ihre Markklößchensuppe. Für mich allerdings ist das richtige Suppen-Wetter genau jetzt: Draußen ist es kalt, nass, grau und ungemütlich. Da – und das haben die Werbefritzen ganz richtig erkannt – muss was Warmes her.… Mehr

Immer wieder sonntags

[Werbung]. Wer gerne kocht und backt und das, was er da so kocht und backt auch eifrig isst, der hat entweder einen beneidenswerten Stoffwechsel, treibt wie verrückt Sport oder hat über kurz oder lang ein paar Pfund zu viel auf den Hüften. … Mehr

Brot selber backen

[Werbung]. Das steht schon ganz lange auf meiner Liste: mein eigenes Brot backen. Vor Jahren habe ich schon mal ein paar  Versuche gestartet, doch die Ergebnisse waren nicht konstant. Mal war das Brot ganz toll, dann wieder nicht so.

Jetzt hat die Bäckerei meines Vertrauens auf reinen Onlineverkauf umgestellt.… Mehr