Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

Fondue mit leckerem Fisch aus dem Online-Shop von Deutsche See

[Werbung]. Ihr Lieben,

wie wäre es zu den Feiertagen  mit einem Essen, bei dem man mit Freunden und Familie ewig lange gemeinsam am Tisch sitzt, lacht und sich unterhält, dabei stundenlang superlecker  isst – und das trotzdem leicht und gesund ist? Und das sich auch noch perfekt vorbereiten lässt. Gibt’s nicht, sagt Ihr? Gibt’s doch, sag ich.

Mein Vorschlag für die vor uns liegenden Feiertage, für Heiligabend oder Silvester: ein Fondue mit leckerem Fisch aus dem Online-Shop von Deutsche See.

Lust auf Fitnessfood?

Dazu hab ich Euch das Rezept für eine asiatisch angehauchte Brühe mitgebracht, in der Euer Fisch sowie frisches  Gemüse gesund gart, außerdem drei verschiedene Dips. Und dann gebe ich Euch noch ein paar Tipps mit auf den Weg, woran Ihr beim Einkauf frischen Fisch erkennen könnt. Na, hab ich Euch Lust auf Fitnessfood gemacht? Dann kommt mal mit!

Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

Ich bin weit weg von der See groß geworden, nicht einmal Süßwasserfische waren bei uns daheim ein Thema. Kein Wunder also, dass ich nur Backfisch mit Kartoffelsalat kannte. Und durchgeweichte Fischbrötchen.

Das ist zum Glück lange vorbei. Inzwischen liebe ich Fisch – und das ganz sicher nicht nur, weil er ein hervorragender Eiweiß-Lieferant ist und bei einer gesunden Ernährung als Protein-Quelle quasi unentbehrlich. Nichts schöner, als im Urlaub am Meer fangfrischen Fisch zu genießen.

Daheim richtig frischen Fisch genießen

Aber es ist eben nicht das ganze Jahr Urlaub. Wer auch daheim richtig frischen Fisch genießen will, der ist beim Online-Shop der Deutschen See richtig.

Für unser Fondue haben wir Lachs und Thunfisch in Sashimi-Qualität bestellt – und ganz wunderbaren Fisch geliefert bekommen. Mit “Sashimi-Qualität” bezeichnet man Fisch, der für den Rohverzehr geeignet ist. Das heißt, die Ware ist sehr frisch und wurde nur für kurze Zeit  bei mindestens minus 20 Grad schockgefrostet, um mögliche Keime abzutöten.

Bei der Deutschen See gibt es eine tolle Qualität, die Lieferung erfolgt zum Wunschtermin  und mit eigener Kühllogistik. So macht der Fischkauf auch ganz weit weg vom Meer Spaß!

Ran an den Fisch!

Qualität und Frische – das sind die Voraussetzungen für gute Fischküche. Aber wie erkennt man eigentlich, ob Fisch wirklich frisch ist? Fünf Details sind wichtig: Haut, Flossen, Augen, Kiemen und Geruch geben Aufschluss darüber, wie gut die Qualität eines Fisches ist.

Die Haut soll natürlichen Glanz und Farbe aufweisen. Bei Fischen guter Qualität ist der Schleim auf der Haut klar und durchsichtig. Trockene Haut ist ein deutliches Zeichen dafür, dass der Fisch bereits länger an der Luft lag. Die Flossen sollten unbeschädigt und nicht verklebt sein. Die Augen fangfrischer Fische sind prall und klar, nicht eingesunken oder trüb.

Bei frischem Fisch sind die Kiemen leuchtend rot, die einzelnen Blättchen sind klar und deutlich zu erkennen und weder verschleimt noch verklebt. Wichtig: Frischer Fisch riecht fast nicht.

Der charakteristische Fischgeruch entsteht erst durch chemische Abbauprozesse bei längerer oder unsachgemäßer Lagerung. Eine einfache Qualitätsprüfung für Fischfilets: mit einer Messerklinge behutsam über den Fisch streichen; je weniger daran hängen bleibt, um so frischer ist das Filet.

Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

Fischfondue mit dreierlei Dips

Gericht Fisch
Länder & Regionen International
Keyword Aioli, Chimichurri, Fisch, Lachs, Rote Bete, Thunfisch
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 1,8 Kilogramm Fisch in Sashimi-Qualität hier: Lachs und Thunfisch
  • 1 Zitrone oder Limette
  • frischer Dill

Für die asiatisch angehauchte Brühe

  • 2 Zwiebeln
  • 1 großes Stück Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Stangen Zitronengras
  • 2 EL Sesamöl
  • 4 EL Sojasauce
  • 1-1,5 Liter Gemüsefond
  • Salz
  • Zucker
  • Hoisinsauce nach Geschmack
  • Chilisauce nach Geschmack

Für die Aioli

  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 2 Eigelb sehr frisch
  • 100 Milliliter Olivenöl
  • 5 EL Rapsöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Schmand

Für das Chimichurri

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Limette der Saft
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 kleine Chilischote
  • grobes Salz
  • schwarzer Pfeffer

Für den Rote Bete-Apfel-Wasabi-Dip

  • 200 Gramm vorgekochte Rote Bete
  • 1 Bio-Apfel säuerliche Sorte
  • 4 Stiele Dill
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 TL Honig
  • 3 TL Wasabi
  • 3 EL griechischer Joghurt
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Fisch in Würfel mit einer Kantenlänge von zirka 3 Zentimetern schneiden. Mit Küchenkrepp trocken tupfen und mit Zitronenscheiben und Dill auf einer Platte anrichten.

Die Brühe

  1. Das Zitronengras an beiden Enden abschneiden, das äußere Blatt entfernen. Die Stängel breit klopfen.

  2. Den Ingwer schälen und stifteln, den Knoblauch schälen und klein hacken.

  3. Die Zwiebeln schälen und fein hacken, im Öl in einem Topf anschwitzen. Zitronengras, Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz mit dünsten. Dann mit Sojasauce und Gemüsefond auffüllen.

  4. Mit Zucker und Salz würzen. Die Hoisinsauce zugeben und die Brühe etwa 15 Minuten simmern lassen. Am Ende mit der Chilisauce abschmecken und durch ein Sieb in den Fonduetopf gießen.

Die Aioli

  1. Die Eigelb zusammen mit den zerdrückten Knoblauchzehen, Salz und Cayennepfeffer weißcremig aufschlagen. Die Öle in dünnem Strahl langsam zum Eigelb hinzugeben, dabei ständig weiterschlagen. Sobald die Sauce dickflüssig wird, den Zitronensaft und den Schmand dazugeben. Nochmals abschmecken. 

Chimichurri

  1. Die Zwiebel schälen und grob zerkleinen. Knoblauch schälen. Petersilie und Koriander waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stielen abzupfen. Die Chilischote putzen, waschen und grob zerkleinern. 

  2. Alle Zutaten in den Foodprozessor geben und zerkleinern bis eine nicht zu feine Kräuterpaste entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Chimichurri schmeckt am besten, wenn es einen Tag durchgezogen ist.

Rote Bete-Apfel-Wasabi-Dip

  1. Die vorgekochte Rote Bete grob zerkleinern. Den Apfel abwaschen, entkernen und ebenfalls grob zerkleinern. Den Dill von den Stielen zupfen. 

  2. Alle Zutaten in den Foodprozessor geben und zu einem cremigen Dip zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

Als Beilage habe ich jede Menge knackfrisches Gemüse gereicht, das ebenfalls in die Brühe wandern durfte, sowie ein knuspriges Wurzelbaguette.

Was meint Ihr jetzt? Gesund, leicht und lecker an den Feiertagen geht eben doch. Wie sehen Eure Pläne fürs Weihnachtsessen aus? Und, wie mögt Ihr Fisch am Liebsten? Ich freue mich sehr auf Eure Kommentare!

Herzlichst, Conny

PS: Die Körbe, die Ihr auf den Fotos seht, eignen sich toll für ein Fondue mit Fisch oder Gemüse. Mit der Fonduegabel  hat man bei einem Fischfondue weniger Spaß.

Fondue mit leckerem Fisch von Deutsche See - Mein wunderbares Chaos

4 Gedanken zu „Fondue mit leckerem Fisch aus dem Online-Shop von Deutsche See“

  1. Liebe Conny,
    mit frischem Fisch und geselligem Fondue rennst Du bei mir offene Türen ein. Lecker! Und was für ein toller Tipp, dass es Filet in Sashimi-Qualität online zu bestellen gibt! Wir machen einmal im Jahr zusammen mit Freunden ein großes Sushi-Gelage (man kann es nicht anders nennen ;-)) und die Suche nach Thunfisch und Lachs in der Qualität ist immer ein Thema. Ich korrigiere … WAR bisher immer ein Thema. Super-Tipp, lieben Dank!! Und Dein gedeckter Tisch sieht so festlich und einladend aus. Man mag direkt Platz nehmen und ganz lange nicht mehr aufstehen.

    Herzliche Grüße,
    Marion

    1. Liebe Marion,
      sehr gerne. Damit machst Du wirklich alles richtig. Ich freue mich, dass ich mich für die Dezember-Kalorien-zählen-nicht-Erkenntnis revanchieren kann. Hab noch einen wunderbaren Abend!
      Herzlichst, Conny

  2. Wow….Meine Liebe – sieht das lecker aus. Ich kenne nur Fleisch- oder Käsefondue. Da wäre ich gerne mit am Tisch gesessen. Hast dich mal wieder selber übertroffen. Freu mich immer auf deine Ideen. Liebe Grüße Alice😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.