Schlagwort-Archive: hausgemacht

Wir feiern heute Nicht-Geburtstag!

Es gibt viele gute Gründe Nicht-Geburtstag zu feiern. Vor allem, wenn ein böser runder Geburtstag auf Dich lauert. Anstatt mir also Gedanken ums Älterwerden zu machen, feiere ich lieber mit lauter Verrückten eine Teeparty.

I can’t go back to yesterday,
because I was a different person then

Der heutige Post ist mein Beitrag zum Blogevent Alice im Wunderland, ins Leben gerufen von den Rhein-Neckar-Bloggern, mit denen ich einmal im Monat das Vergnügen am Stammtisch habe.… Mehr

And the winner is…

Hier habe ich die vorerst letzte Zusammenfassung von #meinwunderbaresfrühstück für Euch. Der Druck, jeden Morgen eine neue Frühstücksidee finden zu müssen, ist damit erst einmal von mir genommen. Zumindest bis zu einer Neuauflage. Und die wird es auf jeden Fall geben, denn Eure Resonanz auf die Idee war wirklich ganz phantastisch!… Mehr

Butternut-Ziegenkäse-Ravioli mit Brotknusper

So, Ihr Lieben, alle gut im neuen Jahr angekommen? Ich bin erstmal sehr erleichtert, dass ich Silvester gut hinter mich gebracht habe. Meine neue Strategie, um größere Traurigkeiten gar nicht erst aufkommen zu lassen: um 23 Uhr ins Bett gehen. Das hat super funktioniert.… Mehr

Nur die besten Frühstücksvorsätze für Januar

Na, habt Ihr alle schon gute Vorsätze fürs Neue Jahr gefasst? Obwohl ich – so rein vom Verstand her – durchaus weiß, dass das Quatsch ist, ertappe ich mich während meines „Jahresendzeitblues‘“ IMMER dabei, es doch wieder zu tun, mir zu überlegen, was will ich 2017 anders, besser machen.… Mehr