Happy Friday: Russian Wild Berry

Und es wird Sommer!

Happy Friday mit dem Russian Wild Berry

[Werbung]. Diese Woche war hier in Sachen Wetter das volle Aprilspektrum geboten: Schnee, Hagel, Regen, eisekalt. Von Sommer keine Spur. Stattdessen habe ich – unter Protest – die Heizung wieder angeschaltet und die Wolldecken ins Bett zurück geholt. Heute dann immer noch kalter Wind, dafür aber wieder strahlender Sonnenschein. Die Aussichten aufs Wochenende: bescheiden. Also “von Wetter her”.

Zum heutigen “happy friday” habe ich daher beschlossen, mich vom Wetter nicht länger unterkriegen zu lassen und mich vor allem vom Jammern zu verabschieden. Meine innere Einstellung steht ab jetzt auf “Sommer”, ganz egal, welche Kapriolen sich das Thermometer noch einfallen lässt. Und damit das Freitagsgetränk dieser Stimmung auch Ausdruck verleiht, habe ich kurzfristig umdisponiert.

An dieser Stelle gibt es heute mein Lieblings-Sommergetränk der vergangenen beiden Jahre: Lillet Wild Berry. Weil gerade in der Gastronomie nichts so beständig ist wie der Wandel, gibt es den Laden, in dem ich den auf der Sonnenterrasse in einen Lounge-Sessel gekuschelt genossen habe, leider nicht mehr. Zum Glück ist das Getränk aber auch zuhause ganz fix selbst gemacht.

Lillet und Russian Wild Berry von Schweppes treffen in einem Weinglas im Verhältnis 1:2 aufeinander. Man kann Eiswürfel dazu geben, ich mag den Drink am liebsten mit gefrorener Erdbeere. Minzzweig dazu wegen der Farbe. Fertig zum Genießen. Schmeckt wunderbar nach Sommer.

Lillet ist ein Weinaperitif aus Frankreich. Früher war Lillet süß und bitter zugleich. Zwischenzeitlich wurde der Geschmack angepasst und geht jetzt eher in Richtung leicht und fruchtig. Es gibt ihn in weiß, rosé und rot. Rosé und rot habe ich noch nicht probiert, aber es muss ja immer noch ein paar Dinge geben, auf die man sich freut. Jetzt freue ich mich aber erst mal aufs Wochenende. Ich hoffe, Ihr genießt Eures! Prost.

PS: Kann es sein, dass (fast) alle meine hier bisher vorgestellten Getränke irgendwie orange sind?

Happy Friday: Russian Wild Berry

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.