Walnuss-Bananenbrot - Mein wunderbares Chaos

Walnuss-Bananenbrot

Frühstück ist fertig! Es gibt Walnuss-Bananenbrot. Ich will allerdings nicht verhehlen, dass 50 Prozent der  Walnuss-Bananenbrot frühstückenden Chaosheim-Bewohner  vom heutigen Frühstück nicht begeistert waren.

Meinem Mann war es zu “pappig” – wer schon mal mit Banane gebacken hat, kennt das vielleicht. Ich finde es trotzdem lecker, ich mag die Kombi aus Banane und Zimt im Teig;  für meinen Mann kann Walnuss-Bananenbrot auf ewig vom Speiseplan verschwinden…

Walnuss-Bananenbrot - Mein wunderbares Chaos

Walnuss-Bananenbrot - Mein wunderbares Chaos

Walnuss-Bananenbrot - Mein wunderbares Chaos

Letztes Mal hat der Herr Gemahl noch wohlwollender geurteilt. Ich glaube, er weiß gar nicht mehr, dass ich dieses Walnuss-Bananenbrot schon mal gemacht habe – und zwar zum Osterfrühstück. Das Rezept für das süße Brot findet Ihr hier.

Backt Ihr gerne mit Banane? Ich finde, es ist eine schöne Möglichkeit, überreife Bananen zu verwenden und das eine oder andere Ei einzusparen. Wer die Milch durch Mandelmilch und die Butter durch Margarine ersetzt, hat ein leckeres veganes Frühstück. Ich hoffe, morgen schmeckt es meinem Mann wieder besser. Ansonsten frühstück er vielleicht aus Protest Marmeladenbrot.

Herzlichst, Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.