Go Back
Aus Fliedersirup wird Fliederspritz - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Fliedersirup

Zutaten

  • 10 Fliederdolden
  • 1,5 Liter Wasser
  • 1 Kilogramm Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Tüte Zitronensäure

Anleitungen

  • Wasser und Zucker zum Kochen bringen und so lange kochen lassen und rühren, bis der Zucker vergangen ist; auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Die Blüten von der Dolde zupfen. Achtung: Es darf nichts Grünes mehr an der Blüte bleiben, sonst wird der Sirup bitter. Die Blüten kalt abspülen.
  • Zitrone in Scheiben schneiden und gemeinsam mit der Zitronensäure und den Fliederblüten zum Zuckerwasser geben. Abdecken und kühl stellen. Zwei bis drei Mal pro Tag umrühren.
  • Den Sirup vier bis fünf Tage ziehen lassen, dann abseihen und in saubere Flaschen abfüllen. Kühl und trocken lagern.