Leckere Macarons - Rezept auf Mein wunderbares Chaos
Drucken

Rosa Macarons

Ruhe- und Abkühlzeiten sind in der Arbeitszeit nicht berücksichtigt.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 80 Stück

Zutaten

  • 2 Eiweiß (exakt 72 Gramm)
  • 1 Prise Salz
  • 170 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm Mandeln, geschält und fein gemahlen
  • Lebensmittelfarbe in Rosa oder Rot

Für die Ganache

  • 100 Gramm weiße Kuvertüre
  • 50 Milliliter Sahne

Anleitungen

  • Exakt 72 Gramm Eiweiß abwiegen. Zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen. Dann den Puderzucker dazu sieben und weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Lebensmittelfarbe tröpfchenweise dazu geben. Am Ende die Mandeln mit dem Schneebesen von Hand unterheben.
  • Den Ofen auf 150 Grad vorheizen. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen und mit der glatten Tülle 80 kleine Kreise auf Backpapier oder Backmatte spritzen. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Die Kuvertüre für die Ganache hacken und in eine kleine Schüssel geben. Die Sahne erhitzen und über die Schokolade geben. Mit einem Teller abdecken. Nach zirka 5 Minuten durchrühren. Die Kuvertüre sollte sich aufgelöst haben beziehungsweise beim Rühren vollends auflösen. Abkühlen lassen.
  • Die Baisers für 12 bis 14 Minuten in den Ofen geben. Nach dem Backen direkt vom Blech nehmen und auf der Arbeitsfläche abkühlen lassen. Auf die Hälfte der abgekühlten Macarons mit einem Teelöffel oder Messer Schokoganache streichen und mit einem weiteren Baiser zusammen setzen. Bis zum Verzehr kalt stellen.