Drucken
Rumkugeln für alle, Konditor! - Mein wunderbares Chaos

Rumkugeln

Zur Arbeitszeit kommt etwa eine Stunde Kühl- und Ruhezeit hinzu.

Gericht Feingebäck
Länder & Regionen Deutsch
Keyword Pralinen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kühl- und Ruhezeiten 1 Stunde
Arbeitszeit 20 Minuten

Zutaten

  • 1 Tortenboden
  • 6 EL Rum
  • 200 Gramm Zartbitter-Schokolade
  • 50 Gramm gemahlene Mandeln
  • 125 Gramm Butter
  • Schokostreusel, Kakao und Kokosflocken

Anleitungen

  1. Den Tortenboden mit den Händen zerkrümeln. Den Rum darüber geben. Vermengen und zirka 15 Minuten durchziehen lassen.

  2. Inzwischen Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. 
  3. Mit den Mandeln und dem zerkrümelten Tortenboden vermengen bis eine homogene Masse entsteht. Für zirka 30 Minuten kalt stellen.

  4. Drei Schüsselchen mit Schokostreuseln, Kakao und Kokosflocken vorbereiten. Die gekühlte Schokoladen-Rum-Masse zu Kugeln abdrehen. Damit die Kugeln möglichst gleichmäßig werden, habe ich die Menge für eine Kugel digital abgewogen. 

    Die Kugeln entweder in den Streuseln, dem Kokos oder in Kakao wälzen und auf Teller oder Platten setzen. Wenn sie kalt sind, kann man sie umpacken. Bis zum Verzehr kühl stellen!