Gin Tonic Kuchen - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Gin Tonic Kuchen

Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Keyword Gin Tonic
Zubereitungszeit 55 Minuten

Zutaten

  • 250 Gramm weiche Butter
  • 175 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier mittlerer Größe
  • 2 Limetten
  • 350 Gramm Mehl
  • 1 Pack Backpulver
  • 100 Milliliter Milch
  • 6 EL Gin
  • 75 Milliliter Gin
  • 50 Milliliter Tonic
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 50 Gramm Schmand
  • Butter und Mehl für die Form

Anleitungen

  • Die Butter mit 100 Gramm Zucker schaumig rühren, die Schale von 1 Limette und Salz dazu geben und die Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit Milch, Saft von 1 Limette und 4 EL vom Gin unterheben.
  • Eine 2 Liter-Kastenform ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Den Teig in die Form geben und zwischen 50 und 55 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Eventuell die letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken.
  • 10 Minuten vor Ende der Backzeit einen Sirup aus 75 Gramm Zucker, 75 Milliliter Gin, dem Tonic Water und dem Saft einer Limette kochen. Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt, direkt mit einem Holzspieß einstechen und den Sirup darauf verteilen, so dass sich der Kuchen ordentlich vollsaugen kann. Kurz abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
  • Puderzucker, Schmand und die restlichen 2 EL Gin zu einem glatten Guss verrühren. Den Kuchen umdrehen - oder eben auch nicht - und mit dem Guss überziehen. Mit der geriebenen Schale der zweiten Limette bestreuen. Genießen!