Ungarische Palatschinken - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Ungarische Gundel-Palatschinken

Gericht Dessert
Land & Region Ungarn
Keyword kulinarische Weltreise, Pfannkuchen
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Portionen 3 Personen

Zutaten

Für das Walnuss-Krokant

  • 75 Gramm Puderzucker
  • 60 Gramm Walnüsse

Für den Teig

  • 2 Eier Größe M
  • 100 Milliliter Milch
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 140 Gramm Mehl
  • 100 Milliliter Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Butterschmalz zum Ausbacken
  • Puderzucker zum Bestäuben

Für die Füllung

  • 125 Gramm Walnüsse
  • 50 Milliliter Sahne
  • 50 Gramm Zucker
  • 30 Gramm Rosinen
  • 2 EL brauner Rum
  • 1 TL Zitronat klein gehackt

Für die Schokosauce

  • 100 Milliliter Milch
  • 30 Milliliter Sahne
  • 60 Gramm Zartbitterschokolade
  • 2 Eigelb Größe M
  • 20 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Kakaopulver
  • 2 EL brauner Rum

Anleitungen

  • Dem Puderzucker auf kleiner Flamme in Topf oder Pfanne unter ständigem Rühren schmelzen. Die Walnüsse dazugeben, im flüssigen Zucker wenden. Auf Backpapier gießen, mit zwei Gabeln auseinander ziehen. Fest werden lassen und anschließend grob zerkleinern.
  • Für den Palatschinken-Teig Eier, Milch, Zucker und Salz miteinander verquirlen. Zum Mehl dazu geben und miteinander verrühren. Den Teig etwa eine Stunde quellen lassen. Dann das Mineralwasser unterschlagen. Butter in einer beschichteten 20 Zentimeter-Pfanne schmelzen und 6 dünne Pfannkuchen goldbraun ausbacken. Das dauert pro Palatschinke etwa 3 Minuten.
  • Die Pfannkuchen mit Backpapier voneinander trennen, auf einem Blech stapeln und im Backofen warm halten.
  • Für die Füllung die Walnüsse mahlen. Zusammen mit Sahne, Zucker und Rosinen aufkochen und solange umrühren, bis der Zucker vergangen ist. Zum Schluss den Rum und das klein gehackte Zitronat unterrühren.
  • Für die Schokosauce Milch und Sahne aufkochen. Vom Herd nehmen. Die Schokolade klein hacken und zur warmen Milch-Sahne-Mischung geben. Abgedeckt 5 Minuten stehen lassen. Anschließend aufrühren und wieder aufs Feuer stellen. Eigelbe unterziehen und vorsichtig erhitzen, bis die Masse cremig ist. Vom Herd nehmen. Zucker, Kakaopulver und braunen Rum unterrühren.
  • Die Füllung auf die Palatschinken verteilen und verstreichen, eng aufrollen und in der Mitte durchschneiden. Auf den Teller geben, mit Puderzucker bestäuben, Schokosauce darüber geben und mit dem Walnuss-Krokant bestreuen. Genießen!