Go Back
Blutorange-Rosmarin-Kuchen - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Blutorange-Rosmarin-Kuchen

Gericht Kuchen
Land & Region Deutsch
Keyword Blutorange, Kuchen, Rosmarin
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten

Equipment

  • Springform mit einem Durchmesser von 26 Zentimetern

Zutaten

  • 4-6 Blutorangen je nach Größe
  • 60 Gramm Zucker
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 60 Gramm Butter
  • 225 Gramm Mehl
  • 2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Zucker
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1/2 TL Kardamom
  • 2 Eier
  • 115 Gramm Butter weich
  • 120 Milliliter Milch
  • Butter für die Form

Anleitungen

  • Eine Blutorange heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Alle Blutorangen - man braucht genügend, dass man den Boden der Springform damit dicht an dicht auslegen kann - im Ganzen sauber abschälen. Dann die Blutorangen in zirka 5 Millimeter dicke Scheiben schneiden, dabei eventuelle Kerne entfernen und die Blutorangen-Scheiben zur Seite stellen.
  • Die Springform einfetten.
  • Den Rosmarin abzupfen und zusammen mit 60 Gramm Zucker in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren den Zucker bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Den flüssigen Zucker nicht zu stark bräunen lassen, von der Flamme nehmen und 60 Gramm kalte Butter unterrühren.
  • Den so entstehden zähen Sirup auf dem Boden der Springform verteilen. Dann den Boden mit den Blutorangen-Scheiben auslegen - dabei daran denken, dass die Scheiben mit ihrer schönen Seite nach unten liegen sollten, weil das die Seite sein wird, die man nach dem Stürzen sieht.
  • Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Wenn Ihr eine Küchenmaschine nutzt, könnt Ihr die Zutaten für den Rührteig alle zusammen in die Maschine geben und zu einem homogenen Teig rühren. Falls Ihr den Handmixer nutzt, verrührt zuerst Butter und Zucker und miteinander, gebt dann die Eier dazu. Gut verrühren. Dann gesiebtes Mehl, Natron, Orangenabrieb und Gewürze dazugeben und unterrühren. Zum Schluss kommt die Milch nach und nach dazu. Der Rührteig soll schwer von einem Löffel reißen.
  • Den Rührteig über den Blutorangen verteilen, glatt streichen und 45 Minuten backen. Den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann den Rand der Springform entfernen und den Kuchen vorsichtig auf eine Platte stürzen. Auf der Platte auskühlen lassen. Genießen!