Go Back Email Link
Leckere Hefebuchteln für den Herbst - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Buchteln mit Bratapfelkompott

Gericht Hefegebäck
Land & Region Deutsch
Keyword Apfel, Bratapfel, Hefeteig
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Ruhezeit für den Hefeteig 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 10 Stücke

Zutaten

Für den Vorteig

  • 125 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Milch
  • 16 Gramm frische Hefe

Für den Hauptteig

  • 250 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Milch
  • 1 Ei
  • 3 Gramm Salz
  • 40 Gramm Zucker
  • 40 Gramm Butter

Für das Bratapfelkompott

  • 4 mittelgroße säuerliche Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Rosinen
  • 1 EL Butter
  • 250 Milliliter Apfelsaft
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 EL Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1 Messerspitze Kardamom

Zum Bestreichen der Buchteln

  • 80 Gramm Butter
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Vorteig miteinander vermengen und abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
  • Alle Zutaten für den Hauptteig außer dem Zucker und der Butter mit dem Vorteig zunächst auf niedrigster Stufe 2 Minuten und dann auf mittlerer Stufe 5 Minuten unterkneten. Dann den Zucker dazugeben und weitere 2 Minuten kneten. Zuletzt die Butter unterkneten. Den Teig dann abgedeckt eine weitere Stunde gehen lassen.
  • Die Äpfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Ich habe die Schale dran gelassen, aber das ist sicher Geschmackssache. Die Zitrone auspressen und den Saft in einer Schüssel mit den Apfelwürfeln und den Rosinen vermengen.
  • Die Butter zum Einstreichen der Buchteln schon mal schmelzen und mit einem Teil davon eine Auflaufform auspinseln. Den Apfel-Rosinen-Mix auf dem Boden der Form verteilen.
  • Ein EL Butter mit dem Apfelsaft und den Gewürzen in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Einmal kurz aufkochen, dann den Sud über die Äpfel geben.
  • Den Teig in 10 Teile teilen. Jeden Teigling auf einer bemehlten Arbeitsfläche zur Kugel rollen. Die Buchteln nebeneinander auf das Kompott in die Auflaufform setzen. Dabei etwas Platz lassen, damit die Buchteln noch gehen können. Noch einmal abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Die Buchteln mit der restlichen flüssigen Butter einpinseln. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und die Buchteln in 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Das Bratapfelkompott gart gleichzeitig in der Auflaufform mit. Mit Puderzucker bestäubt servieren. Genießen!