Go Back Email Link
Leckerer Cheesecake für Chocoholics
Drucken

Schokoladen Cheesecake

Gericht Kuchen
Land & Region Amerikanisch
Keyword Cheesecake, Käsekuchen, Schokolade
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Kühlzeit 30 Minuten

Zutaten

Für den Boden

  • Butter zum Ausfetten der Form
  • 125 Gramm kalte Butter
  • 175 Gramm Mehl
  • 60 Gramm Puderzucker
  • 2 EL kaltes Wasser

Für die Cheesecake-Masse

  • 200 Gramm Zartbitter-Schokolade
  • 2 Eier Gr. M
  • 1 Prise Salz
  • 600 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 3 EL Schmand
  • 1 Zitrone der Saft
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Mehl
  • Kakao zum Bestäuben

Anleitungen

  • Die Kuchenform (28 Zentimeter Durchmesser) einfetten. Die kalte Butter in Stückchen mit Mehl, Puderzucker und 2 Esslöffeln kaltem Wasser verkneten, am besten kurz mit der Maschine und dann mit kalten (!) Händen. Den Teig in die Form drücken, oder, wenn Ihr geschickter seid als ich, ausrollen und in die Form legen. Wichtig ist ein Rand, der fest an die Form gedrückt wird. Dann kommt die Form mit dem Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank.
  • Im vorgeheiztem Ofen wird der Boden anschließend bei 175 Grad auf unterster Schiene 10 Minuten lang vorgebacken. Während dessen die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
  • Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Eischnee zur Seite stellen. Frischkäse, Schmand, Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker verrühren. Erst die Eigelb, dann die beiden Esslöffel Mehl zugeben und unterrühren. Dann ist die Schokolade dran. Ganz zum Schluss den Eischnee unterheben.
  • Die Käsemasse kommt auf den vorgebackenen Boden. Der Kuchen wandert dann für eine weitere Stunde bei 175 Grad in den Backofen. Auskühlen lassen und mit Kakao bestäuben. Fertig!