Go Back
Spargel-Carbonara mit Kabeljau - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Spargel-Carbonara mit Kabeljau

Der Klassiker - heute mal mit Spargel und Fisch
Gericht Hauptspeise
Land & Region Deutsch
Keyword Alle lieben Pasta
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 500 Gramm weißen Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • 1/2 Zitrone
  • 400 Gramm Pasta
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 Gramm Pancetta
  • 4 Eier
  • 100 Gramm Parmesan am Stück
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 300 Gramm Kabeljau
  • Mehl
  • 3 EL Rapsöl

Anleitungen

  • Spargel waschen, schälen und Enden abschneiden. Spargelschalen und -enden in Salz­wasser mit 1 TL Zucker und dem Saft der halben Zitrone aufkochen. Zirka 10 Minuten köcheln. Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Spargelschalen abgießen und den Fond auffangen. Den Spargelfond wieder aufkochen. Spargel und Nudeln zusammen im Fond zwischen 8 und 10 Minuten garen.
  • Den Fisch waschen, trocken tupfen, salzen und in Mehl wenden. 3 EL Rapsöl in einer Pfanne sehr heißt werden lassen und den Kabeljau von jeder Seite etwa 2 bis 3 Minuten braten.
  • Inzwischen den Parmesan fein reiben. Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte des Käses unterrühren.
  • Den Speck in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Speck darin knusprig braten. Nudeln und Spargel abgießen, wieder in den Topf ­geben. Mit dem Pancetta mischen und dann sofort den Ei-Käse-Mix untermischen.
  • Die Spargel-Carbonara auf Tellern anrichten, zusätzlich pfeffern nach Geschmack. Mit dem restlichem Parmesan bestreuen und den Fisch darauf anrichten.