Go Back
Latwerge - Pfälzer Zwetschgenmus wie von meiner Oma - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Latwerge - Pfälzer Zwetschgenmus aus dem Backofen

Gericht Frühstück
Land & Region Pfalz
Keyword Zwetschgen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 5 Stunden
Ziehzeit 8 Stunden
Arbeitszeit 5 Stunden 30 Minuten
Portionen 5 Gläser

Zutaten

  • 3 Kilogramm sehr reife Zwetschgen
  • 800 Gramm Zucker
  • 3 Stück Sternanis
  • 2 Stück Zimtstangen
  • 10 Stück Nelken

Anleitungen

  • Die Zwetschgen entsteinen und im große Schmortopf mit der Schnittfläche nach unten schichten. Den Zucker darauf verteilen und zugedeckt über Nacht ziehen lassen.
  • Den geschlossenen Topf mit den Zwetschgen bei 150 Grad in den Backofen geben. Ohne zu rühren 3 Stunden köcheln lassen.
  • Die Zwetschgen pürieren (hat meine Oma nie gemacht, aber ich wollte die feinere Konsistenz). Die Gewürze in einem Gewürzsäckchen oder einem Teefilter zugeben und den Topf für weitere 2 Stunden ohne Deckel in den Backofen geben.
  • Die Backofentür einen Spalt weit offen lassen, damit die Feuchtigkeit raus kann. Ab jetzt muss immer mal wieder durchgerührt werden - aber längst nicht so viel, wie beim Kochen auf dem Herd.
  • Das Zwetschgenmus ist fertig, wenn die Masse eine sehr zähflüssige Konsistenz erreicht hat - so dickflüssig, dass sie anzubrennen droht. In mit heißem Wasser ausgespülte Twist off-Gläser füllen und umgehend verschließen.