Go Back Email Link
Herbstliches Tiramisu mit Maronen und Baileys - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Tiramisu mit Maronen und Baileys

Gericht Dessert
Land & Region Italien
Keyword Baileys, Maronen, Tiramisu
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Mindest-Kühlzeit 1 Stunde
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 250 Milliliter Espresso
  • 2 cl Baileys
  • 100 Gramm Maronen vorgekocht und vakuumiert
  • 30 Milliliter Milch
  • 5 Gramm Butter
  • etwas Salz
  • 2 Eier getrennt
  • 1 Pack Vanillezucker oder 1 EL vom selbst gemachten
  • 30 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Mascarpone
  • ca. 16 Löffelbiskuit je nach Größe der Auflaufform
  • Kakaopulver zum Bestäuben

Anleitungen

  • Den Espresso zubereiten und abkühlen lassen. Mit dem Baileys vermengen und in eine flache Schale füllen.
  • Die Maronen mit der Milch und der Butter aufkochen und mit einer Prise Salz würzen. Die vorgegarten Maronen noch weicher kochen. Anschließend pürieren und abkühlen lassen.
  • Die Eigelbe mit Vanillezucker und Zucker cremig aufschlagen. Das abgekühlte Maronenpüree und den Mascarpone unterrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Creme heben.
  • Löffelbiskuits in der Espresso-Baileys-Mischung wenden und in eine Auflaufform schichten. Creme auf die Biskuits geben. Mit Löffelbiskuits fortfahren. Abwechelnd in die Form schichten. Am Ende mit dem Kakao bestäuben. Vor dem Servieren mindestens eine Stunde kalt stellen.