Go Back Email Link
Cachitos aus Venezuela - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Cachitos aus Venezuela

Gericht Frühstück
Land & Region Venezuela

Zutaten

  • 250 Gramm Weizenmehl Typ 550
  • 25 Gramm weiche Butter
  • 25 Gramm Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier (eines für den Teig, eines zum Bepinseln)
  • 2 gestr. TL Trockenhefe ca. 5 Gramm
  • 70 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 100 Gramm klein geschnittener Schinken
  • 100 Gramm klein geschnittener Bacon

Anleitungen

  • Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einem Gefäß vermischen. Eine Mulde hineindrücken.
  • Butter, 50 ml Wasser und 1 Ei in die Mulde geben und kneten.
  • Weiter kneten und das restliche Wasser langsam dazugeben bis der Teig etwas weich und klebrig ist. Der Teig sollte aber nicht zu nass werden, nur gerade so ein bisschen klebrig. Sollte der Teig immer noch trockene Stellen haben, dann etwas mehr Wasser dazugeben. 
  • Jetzt heißt es, die Hefe- Mischung zu einem glatten Teig zu kneten, kneten und kneten … 
  • Den Teig 2 Stunden lang an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sein Volumen verdoppeln. Im Winter lasse ich den Teig neben der Heizung ruhen (aber ohne direkten Kontakt mit der Heizung). Eine andere Möglichkeit wäre es, den Backofen auf 35°C aufzuwärmen, dann den Backofen auszuschalten und den Teig hinein zu legen.
  • Schinken und Bacon klein schneiden und zusammen mischen.
  • Den Teig in zwei Teile aufteilen. Jeden Teil zu einer Kugel formen. Die Kugel auf eine leicht bemehlte Fläche so dünn wie möglich ausrollen. Es sollte ein Viereck werden. Dann mit einem Messer in vier gleiche Dreiecke aufteilen. 
  • Die Schinken- Bacon Mischung auf die 4 Dreiecke verteilen. Die Mischung sollte auf dem äußeren Rand sein.
    Cachitos aus Venezuela - Mein wunderbares Chaos
  • Jeden Teil wie eine Tasche rollen (siehe Bild), nicht sehr fest, denn der Teig benötigt Platz zum Wachsen.
    Cachitos aus Venezuela - Mein wunderbares Chaos
  • Auf einem mit Backpapier belegten Backblech die Hörnchen platzieren. Die zuletzt aufgerollte Ecke des Teigs sollte unten sein. Wie einen Halbmond formen. 30 Minuten an einer warmen Stelle ruhen lassen.
  • Den Teig mit einer Gabel mehrmals anstechen. 
  • Das Ei verquirlen und die Hörnchen damit bepinseln. 
    Cachitos aus Venezuela - Mein wunderbares Chaos
  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Hörnchen im vorgeheizten Backofen für ca. 20 min. backen.
  • Aus dem Backofen holen und vor dem Essen ca. 10 Minuten abkühlen lassen.