Go Back
Drucken

Lammkrone auf Granatapfel-Couscous

Gericht Hauptgericht
Land & Region Exotisch
Keyword Lamm, Ostern
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten

Zutaten

  • 2 Lammkarrees à ca. 700 Gramm
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 500 Gramm Couscous
  • 1 Granatapfel
  • 2 Limetten
  • Cayennepfeffer
  • Cumin
  • 2 EL Rosinen
  • 2 EL Pistazienkerne
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1/2 Bund Minze
  • 2 EL Sherry

Anleitungen

  • Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die vorbereitete Lammkrone mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl bepinseln. Entweder auf ein gefettetes Backblech setzen und Alufolie, zur Kugel geformt, in die Mitte geben oder in eine geölte Gugelhupf-Form setzen. Für 35 Minuten beziehungsweise bis eine Kerntemperatur von 55 Grad erreicht ist, in den vorgeheizten Backofen geben.
  • Die Granatapfelkerne aus dem Granatapfel lösen. Den Koriander und die Hälfte der Minze klein hacken. Den Couscous in eine große Schüssel geben und ihn laut Anweisungen auf der Packung mit heißen Wasser übergießen. 5 Minuten ziehen lassen.
  • Den Couscous durchrühren und Sherry, Salz, Cayennepfeffer, Cumin, den Saft der Limetten, die Rosinen und die Pistazien unterrühren. Zum Schluss die Granatapfelkerne, den Koriander und die Minze unterheben. Der Granatapfel-Couscous darf gerne lauwarm serviert werden.
  • Das Lamm aus dem Backofen nehmen und noch 5 Minuten ruhen lassen. Dann auf dem Granatapfel-Couscous anrichten und mit der restlichen Minze dekorieren. Genießen!