Go Back
Polentakuchen mit Olivenöl und Balsamico-Essig - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Polentakuchen mit Olivenöl und Balsamico-Erdbeeren

Rezept für einen saftigen, frühlingsfrischen Kuchen, gebacken in einer Form mit 20 Zentimetern Durchmesser
Gericht Kuchen
Land & Region Deutsch
Keyword Erdbeeren
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 8 Stück

Zutaten

  • 3 Eier Raumtemperatur
  • 160 Gramm brauner Zucker
  • 80 Milliliter Olivenöl Extra Nativ
  • 2 Bio-Zitronen Abrieb und Saft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 190 Gramm Polenta
  • 75 Gramm Mehl
  • 11/2 TL Backpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 500 Gramm Erdbeeren
  • 1 EL Balsamicocreme

Anleitungen

  • Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Eier und Zucker in der Küchenmaschine schaumig rühren. Olivenöl nach und nach im Strahl dazugeben und so quasi eine weiß-schaumige "süße Mayonnaise" herstellen.
  • Polenta, Mehl, Backpulver, Salz, Zitronenschale und Vanilleextrakt miteinander vermischen und unter den Eier-Zucker-Olivenöl-Mix heben. Am Ende den Zitronensaft unterrühren.
  • In eine gefettete 20 Zentimeter-Form geben und für 40 bis 45 Minuten in den Ofen geben. Der Kuchen ist fertig, wenn bei einer Stäbchenprobe kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt. Den Kuchen in der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  • Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden und nach Geschmack mit der Balsamicocreme mischen. Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben und gemeinsam mit den Balsamico-Erdbeeren servieren. Genießen!