Go Back
Gefülltes Grillbrot - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Gefülltes Grillbrot

Gericht Brot
Land & Region Deutsch
Keyword Fladen, Fladenbrot, Grillbrot
Vorbereitungszeit 24 Minuten
Zubereitungszeit 6 Minuten
Übernachtgare im Kühlschrank 8 Stunden 30 Minuten
Portionen 4 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 400 Gramm Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Trockenhefe
  • 290 Gramm kaltes Wasser
  • 40 Gramm Olivenöl
  • plus Olivenöl zum Bestreichen
  • Kräutersalz zum Bestreuen

Für die Füllung

  • 50 Milliliter Olivenöl
  • Basilikumblätter eine gute Handvoll
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 100 Gramm Feta

Anleitungen

  • Mehl, Salz und Hefe miteinander vermischen. Dann Wasser und Olivenöl dazugeben. Mit dem Holzlöffel grob vermischen, dann etwa 6 Minuten in der Küchenmaschine kneten.
  • In eine geölte Wanne legen und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank geben.
    Teig
  • Am nächsten Tag den Teig aus der Kühlung nehmen und etwa 30 Minuten Raumtemperatur annehmen lassen. Falls der Teig noch sehr weich ist, etwas Mehl einarbeiten.
  • Den Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Gemeinsam mit dem Öl, Basilikum und etwas Salz im Foodprozessor oder mit dem Pürierstab zerkleinern.
    Basilikum
  • Den Teig in vier gleiche Teile teilen und jede Kugel auf einer bemehlten Arbeitsfläche zum Fladen ausrollen. Den Fladen mit dem Basilikum-Knoblauch-Öl bestreichen und jeweils ein Viertel des Fetakäses darauf krümeln. Den Fladen von außen hin zur Mitte einschlagen. Und noch einmal mit dem Nudelholz ausrollen, bis der Fladen zwischen 15 ud 20 Zentimetern Durchmesser hat.
    Füllung
  • Die Fladen von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und in einer heißen Grillpfanne von jeder Seite zwischen 2 und 3 Minuten grillen. Die noch warmen Brote erneut mit Olivenöl bestreichen und mit dem Kräutersalz bestreuen.