Go Back
Gin & Tonic Käsekuchen - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Gin & Tonic Käsekuchen

Gericht Kuchen
Land & Region Deutsch
Keyword Cheesecake, Gin, Gin Tonic
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 12 Stücke

Equipment

  • Springform mit einem Durchmesser von 24 Zentimetern

Zutaten

Für den Boden

  • 200 Gramm Butterkekse
  • 100 Gramm Butter

Für die Creme

  • 400 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 1 Limette Saft und Abrieb
  • 80 Gramm Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 150 Milliliter Tonic
  • 4 EL Gin
  • 250 Milliliter Sahne

Für die Deko

  • 1 Limette
  • 2 EL Zucker
  • Minzblätter

Anleitungen

  • Den Boden einer 24er Springform mit Backpapier auslegen. Die Butterkekse zerkleinern - entweder im Foodprozessor oder in einem Gefrierbeutel und unter Einsatz des Nudelholzes. Die Butter schmelzen. Kekskrümel und Butter in einer Schüssel miteinander vermengen. Die Masse dann auf den Springformboden drücken. Die Form für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Die Schale der Limette abreiben und die Limette anschließend auspressen. Doppelrahmfrischekäse mit dem Limettensaft, der Limettenschale, dem Zucker, Tonic und Gin verrühren.
  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließend im Wasserbad schmelzen - ich nutze dazu meistens eine Suppenkelle oder meine kleinste Edelstahschüssel. Kurz abkühlen lassen und dann unter die Creme heben. In den Kühlschrank stellen.
  • Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben, wenn die Creme beginnt, anzuziehen. Die Masse auf dem Keksboden verteilen und die Springform noch einmal für zirka 2 Stunden in die Kühlung geben.
  • Limette halbieren. Die eine Hälfte für die Deko in Scheiben schneiden, die andere Hälfte abreiben und den Abrieb mit dem Zucker zu Limettenzucker vermengen. Minzblätter waschen und trocken schütteln. Den Kuchen aus der Springform nehmen und mit Limettenscheiben, Limettenzucker und Minzblättern dekorieren. Genießen!