Go Back
Drucken

Sticky Toffee Gugelhupf

Gericht Kuchen
Land & Region Englisch
Keyword Gugelhupf
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 12 Stücke

Zutaten

  • 80 Gramm Butter weich
  • 300 Gramm brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 340 Gramm Datteln ohne Kern gewogen
  • 500 Milliliter Wasser kochend
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 300 Gramm Mehl
  • Butter und Mehl für die Form

Für die Toffee-Sauce

  • 120 Gramm Butter
  • 120 Gramm brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 Milliliter Sahne

Für die Deko

  • 60 Gramm Datteln ohne Kern gewogen, grob zerrissen

Anleitungen

  • Ofen vorheizen auf175 Grad. Die Gugelhupf-Form ausbuttern und mit Mehl ausstäuben.
  • 340 Gramm Datteln in einen Blender oder Foodprozessor geben und mit dem kochenden Wasser übergießen. Vorsichtig pürieren und zur Seite stellen.
  • 80 Gramm weiche Butter in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer schaumig aufschlagen, den braunen Zucker hinzufügen und weiterschlagen. Anschließend die Eier und den Vanilleextrakt unterrühren.
  • Mehl sieben und mit Salz, Backpulver und Natron in einer Extraschüssel mischen. Unterdessen das Dattelpüree zum Teig in der Küchenmaschine geben und untermischen. Zuletzt die Mehlmischung unterheben.
  • Den Teig in die vorbereitete Gugelhupf-Form füllen und die Form mehrmals auf die Arbeitsfläche aufschlagen, damit die Luft entweicht. Zwischen 55 und 65 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Der Kuchen ist fertig, wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt.
  • Derweil die Toffee-Sauce vorbereiten. Dafür 120 Gramm Butter in einer Stielpfanne über mittlerer Hitze schmelzen. 120 Gramm braunen Zucker, die Prise Salz und die Sahne hinzu geben. Die Mixtur unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 2 bis 3 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehme und in ein hitzebeständiges Kännchen umfüllen.
  • Wenn der Kuchen durchgebacken ist, aus dem Ofen nehmen und noch 5 bis 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Anschließend auf ein Abkühlgitter stürzen. Mithilfe eines Zahnstochers den Kuchen rundum einstechen.
  • Etwa 120 Milliliter der Toffee-Sauce in die Gugelhupf-Form geben und den Kuchen sobald er etwas abgekühlt ist, wieder vorsichtig zurück in die Form geben, wo er sich mit der Sauce vollsaugen kann. Den Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen.
  • Den Kuchen vor dem Servieren auf eine Kuchenplatte stürzen und gerne nochmal etwas von der Toffee-Sauce darüber geben. Mit den zerrissenen Deko-Datteln schmücken. Am Tisch in Scheiben schneiden und mit der restlichen Sauce servieren, so dass man sich nach Wunsch an der Toffee-Sauce bedienen kann. Genießen!