Go Back
Bûche de Noel - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Bûche de Noel

Gericht Kuchen
Land & Region Frankreich
Vorbereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Zubereitungszeit 17 Minuten

Zutaten

Für den Teig

  • 6 große Eier Raumtemperatur
  • 120 Gramm Zartbitterschokolade
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3/4 TL Weinstein-Backpulver
  • 2 EL Zucker
  • Kakao fürs Backblech

Für die Füllung

  • 200 Gramm Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 180 Gramm Mascarpone
  • 180 Gramm frische Cranberries püriert
  • 80 Gramm TK-Himbeeren aufgetaut

Für die Ganache

  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 100 Gramm Sahne

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Kakao auf das Backblech streuen.
  • Die Eier trennen. Die Schokolade für den Teig im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Eigelbe mit 50 Gramm Zucker schaumig aufschlagen. Vanilleextrakt und die etwas abgekühlte Schokolade hinzufügen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Zusammen mit den 2 EL Zuckern und dem Weinstein-Backpulver vorsichtig unterheben.
  • Den Teig aufs Backblech streichen und 15 bis 17 Minuten backen.
  • Nach dem Backen den Boden auf die Arbeitsfläche gleiten lassen, das Blech über den Boden stülpen und den Kuchen unter dem Blech auskühlen lassen.
  • Für die Füllung Sahne mit Salz steif schlagen. Mascarpone unterheben. Die pürierten Cranberries und die aufgetauten Himbeeren ganz kurz von Hand unterrühren.
  • Füllung auf den Teig streichen. Dabei 3 Esslöffel aufheben. Mithilfe des Backpapiers von der langen Seite her aufrollen. Ungefähr ein Drittel der Rolle schräg abschneiden - das wird der Ast. Mit der restlichen Füllung als "Kleber" an den "Stamm" des Holzscheits ansetzen. Locker mit Folie abdecken und kühl stellen.
  • Für die Ganache die Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. Die klein geschnittene Schokolade hineingeben. Deckel darauf geben und 5 Minuten stehen lassen, dann umrühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat.
  • Die Ganache kühl stellen und warten, bis sie streichfähig geworden ist. Mit der Palette auf den Kuchen streichen. Mit der Gabel ein Rindenmuster einarbeiten. Mit Puderzucker bestäuben und servieren. Genießen!