Go Back
Langschläfer - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Langschläfer Brotkranz

Bei der Zeitplanung die 12 bis 15 Stunden einrechnen, die der Vorteig zum Reifen braucht und die Übernachtgare im Kühlschrank. Hinzu kommen die unten genannten zwei Stunden Teigruhe.
Gericht Brot
Land & Region Deutsch
Keyword Brotkranz, Kühlschrankgare, Teigruhe
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Ruhezeiten 2 Stunden
Portionen 2 Kränze

Zutaten

Für den Vorteig

  • 75 Gramm Wasser
  • 75 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 1 Minikrümel frische Hefe

Für den Hauptteig

  • Vorteig
  • 425 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 225 Gramm Wasser
  • 11 Gramm Salz
  • 2 Gramm Hefe

Anleitungen

  • Die Zutaten für den Vorteig miteinander verkneten. Den Teig 12 bis 15 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Vorteig, Mehl und Wasser kurz vermischen und 30 Minuten quellen lassen.
  • Salz und Hefe zugeben und den Teig auf niedrigster Stufe 10 Minuten kneten, dann noch einmal zirka 4 Minuten auf höchster Stufe.
  • In einer geölten Schüssel zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Dann zum ersten Mal von allen Seiten zur Mitte hin falten. Weitere 30 bis 45 Minuten gehen lassen und das Prozedere noch einmal wiederholen.
  • Den Teig nach dem letzten Gehen halbieren. Jede Hälfte zum Kranz formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Kühlschrank über Nacht reifen lassen. Nach 30 Minuten den Kranz abdecken, damit die Teigoberfläche nicht abtrocknet.
  • Nach 8 bis 16 Stunden im Kühlschrank den Kranz mit der Schere oder einem scharfen Messer einschneiden. Den Ofen auf 225 Grad vorheizen. Eine Schale Wasser oder Eiswürfel mit in den Garraum geben und die Brotkränze 22 bis 25 Minuten backen.