Go Back Email Link
Börek mit Spinat - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Börek mit Spinat, Schafskäse und Minze

Leckeres vegetarisches Fingerfood aus fertigem Yufka-Teig, Couch- und Picknick-geeignet.
Gericht Snack
Land & Region Türkei
Keyword Börek, Fingerfood, Spinat, vegetarisch
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 20 Stück

Zutaten

  • 4 Blätter Yufka-Teig, rund

Zum Bepinseln des Teigs (innen)

  • 1 Ei
  • 40 Milliliter Milch
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL türkischer oder griechischer Joghurt
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 Gramm Blattspinat in diesem Fall: TK
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • weißer Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 TL Pul Biber
  • 2 EL türkischer oder griechischer Joghurt
  • 1/2 Bund großblättrige Petersilie
  • 2 Stängel frische Minze
  • 200 Gramm Schafskäse

Zum Bepinseln des Teigs (außen)

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Sesamsaat zum Bestreuen

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. In 2 Esslöffeln Rapsöl glasig dünsten. Den aufgetauten Spinat mit in die Pfanne geben und kurz mitgaren. Petersilie und Minze klein hacken und dazu geben. Mit Muskat, weißem Pfeffer und Pul Biber würzen. Abkühlen lassen. 2 Esslöffel Joghurt unterrühren und den Feta drüber krümeln und untermengen.
  • Ei, 40 Milliliter Milch, Esslöffel Rapsöl, Esslöffel Joghurt und eine Prise Salz in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Yufka-Teigblätter einzeln entnehmen. Den Rest entweder in der Plastikverpackung lassen oder mit einem feuchten Tuch abdecken.
  • Jedes Teigblätter ergibt etwa fünf 8-10 Zentimeter breite Streifen zum Befüllen. Am besten mit dem Pizzaschneider schneiden. Das muss nicht perfekt werden. Die Teigstreifen mit der Ei-Milch-Joghurt-Öl Masse mithilfe eines Pinsels bestreichen. Etwa einen Esslöffel von der Füllung auf das eine Ende des Streifens geben. Den Teig so zum Rand klappen, dass ein Dreieck entsteht.
  • Dieses Dreieck immer wieder zum Rand des Streifens umklappen, so dass ein Dreieck aus mindestens 4 Faltungen entsteht. Restlichen Teig überschlagen. Die Dreiecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem feuchten Tuch bedecken, bis Teig und Füllung komplett aufgebraucht sind.
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eigelb und 1 Esslöffel Milch in einer kleinen Schüssel miteinander vermengen. Die Teigdreiecke damit einstreichen und Sesam auf die Börek streuen. In 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Am Besten lauwarm genießen!