Go Back
Drucken

Ciabatta | Knoblauch-Käse-Ciabatta | Pizza-Ciabatta

Gericht Brot
Land & Region Italien
Keyword Ciabatta, Geschenk aus der Küche, Knoblauchbrot, Pizza, Weißbrot
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Teigruhe (zum Teil über Nacht) 18 Stunden 30 Minuten
Portionen 2 Laibe

Zutaten

Für den Vorteig

  • 180 Gramm Weizenmehl
  • 225 Gramm kaltes Wasser
  • 1 Messerspitze Trockenhefe

Für den Hauptteig

  • 1 TL Trockenhefe
  • 180 Gramm Weizenmehl
  • 1 1/4 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 60 Gramm lauwarmes Wasser
  • 25 Gramm Olivenöl
  • Öl für Schüssel und Arbeitsfläche

Für das Knoblauchbrot mit Käse

  • 1 Laib Ciabatta
  • 60 Gramm weiche Butter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 125 Gramm Mozzarella, gerieben
  • Petersilie für die Deko

Für das Pizza-Ciabatta

  • 1 Laib Ciabatta
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL stückige Tomaten aus der Dose
  • Salz & Pfeffer
  • Oregano, getrocknet
  • 125 Gramm Mozzarella, gerieben
  • 50 Gramm frisch geriebener Parmesan
  • 2 Mini-Salami, luftgetrocknet
  • frisches Basilikum für die Dekoration

Anleitungen

Ciabatta backen

  • Alle Zutaten für den Vorteig miteinander vermengen und abgedeckt über Nacht - bis zu 15 Stunden - bei Raumtemperatur gehen lassen.
  • Am nächsten Tag alle Zutaten für den Hauptteig mit dem Vorteig 7 Minuten lang bei mittlerer Geschwindigkeit miteinander verkneten. Weil der Teig sehr weich ist, geht das am besten in der Küchenmaschine. Das Ergebnis ist glatt, weich, glänzend und elastisch. In eine geölte Schüssel geben und für 2 Stunden zugedeckt gehen lassen. In dieser Zeit, de Teig 2 Mal von allen Seiten zur Mitte zu falten, damit er an Stabilität gewinnt.
  • Den Teig auf die geölte Arbeitsfläche geben und halbieren.
    Teig halbieren
  • In bemehlte Geschirrtücher einschlagen und noch einmal 90 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen und ein umgedrehtes Backblech auf 225 Grad vorheizen. Die Laibe aus den Geschirrtüchern aufs Backpapier gleiten lassen, mit lauwarmem Wasser besprühen. Die Laibe mit dem Backpapier auf das vorgeheizte Blech transportieren und zirka 20 Minuten backen. Das Brot ist fertig, wenn es eine goldene Farbe angenomme hat und sich dumpf anhöhrt, wenn man gegen den Boden klopft. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Knoblauchbrot mit Käse

  • Backofen auf 225 Grad vorheizen. Knoblauch und Petersilie fein hacken. Mit der weichen Butter und einer Prise Salz vermengen.
  • Den Ciabattalaib der Länge nach halbieren. Die Knoblauch-Petersilienbutter auf die beiden Hälften streichen. Mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen und 10 Minuten backen. Mit frischer Petersilie dekorieren. Möglichst heiß servieren. Genießen!

Pizza-Ciabatta

  • Backofen auf 225 Grad vorheizen. Den Ciabattalaib der Länge nach halbieren.
  • Knoblauch fein hacken, mit dem Olivenöl verrühren. Knoblauchöl auf die Ciabattahälften träufeln. Die stückigen Tomaten mit Salz und Pfeffer sowie getrocknetem Oregano würzen. Auf die Ciabatthälften geben.
  • Geriebenen Mozzarella und geriebenen Parmesan miteinander vermengen und aufs Ciabatta geben. Die Mini-Salami in Scheiben schneiden und darauf verteilen. 15 Minuten backen. Mit frischem Basilikum bestreuen. Genießen!