Go Back
Weißer Kladdkaka - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Weißer Kladdkaka - schwedischer Schokoladenkuchen

Gericht Kuchen
Land & Region Schweden
Keyword Johannisbeere, Schokoladenkuchen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 10 Stücke

Zutaten

  • 150 Gramm Butter
  • 150 Gramm weiße Schokolade
  • 2 Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Abrieb von der Zitronenschale
  • Johannisbeeren für die Deko
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen; Schokolade klein hacken. Butter vom Herd nehmen, die Schoklade dazugeben, Deckel drauf und für 5 Minuten stehen lassen. Durchrühren, die Schokolade müsste geschmolzen, die Masse homogen sein.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform mit 24 Zentimetern Durchmesser ausfetten und den Boden mit Backpapier belegen.
  • Eier und Zucker weiß schaumig aufschlagen. Mehl und Salz unterheben. Schoko-Butter Vanilleextrakt und Zitronenabrieb zum Schluss unterheben.
  • Den Teig in die Springform geben und in 15 bis 17 Minuten goldbraun backen. Der Kuchen sollte am Rand durchgebacken, in der Mitte aber noch saftig sein. In der Form auskühlen lassen.
  • Den Kuchen aus der Form nehmen, mit den Johannisbeeren belegen und mit Puderzucker bestäuben. Genießen!