Go Back
Butterkuchen wie von Oma - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Butterkuchen wie von Oma

Gericht Hefegebäck
Land & Region Deutsch
Keyword Butterkuchen, Hefekuchen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kühlschrankgare plus Ruhezeiten 15 Stunden

Zutaten

Für den Vorteig

  • 125 Gramm Mehl
  • 80 Gramm Wasser
  • 2 Gramm Salz
  • 1 Gramm Hefe

Für das Mehlkochstück

  • 75 Gramm Milch
  • 15 Gramm Mehl

Für den Hauptteig

  • Vorteig
  • Mehlkochstück
  • 5 Gramm Hefe
  • 20 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Milch
  • 260 Gramm Mehl
  • 1 Ei Raumtemperatur

Für den Belag

  • 60 Gramm kalte Butter
  • 60 Gramm Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 100 Gramm Mandelblättchen

Anleitungen

  • Am Vorabend alle Zutaten für den Vorteig miteinander verkneten, zirka eine Stunde bei Raumtemperatur anspringen lassen, dann für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank geben.
  • Am Backtag für das Mehlkochstück Mehl und Milch mit dem Schneebesen klümpchenfrei verrühren, erhitzen und unter ständige Rühren puddingähnlich eindicken lassen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • Hefe in ein Schälchen krümeln, mit dem Zucker verrühren und beiseite stellen. Die Hefe verflüssigt sich. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, mit der Milch auffüllen.
  • Vorteig, Mehlkochstück, Hefe-Zucker- sowie Butter-Milch-Mix, restliches Mehl und Ei miteinander verkneten. Den Hefeteig abgedeckt zirka eine Stunde gehen lassen. Auf einem gefetteten oder mit Backblech ausgelegten Blech zirka 30 x 30 Zentimeter ausrollen und abgedeckt auf dem Blech nochmal eine Stunde gehen lassen.
    Hefeteig
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Mit den Fingern oder dem Stiel eines Kochlöffels Mulden in den Hefeteig drücken. Die Butter in Flocken auf den Hefeteig geben. Zucker und Zimt vermengen und darüber geben. Am Ende die Mandeln auf dem Hefeteig verteilen. In 15 Minuten goldbraun backen. Genießen.
    Hefeteig