Go Back Email Link
Manti - Mein wunderbares Chaos
Drucken

Manti - Teigtaschen aus der Türkei

Gericht Hauptgericht
Land & Region Türkei
Keyword Teigtaschen
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Teigruhe 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Für den Teig

  • 400 Gramm Mehl
  • 150 Milliliter Wasser
  • 1 Ei Gr. M
  • 1 TL Salz
  • Mehl zum Ausrollen

Für die Füllung

  • 300 Gramm Rinderhack Lammhack geht auch
  • 1 Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe oder 2 kleine
  • frische Minze nach Geschmack
  • 1 TL Paprikapulver
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Olivenöl

Für die Joghurtsauce

  • 350 Gramm türkischer oder griechischer Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz

Für die Paprikabutter

  • 100 Gramm Butter
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Pul Biber
  • 1/2 TL Salz
  • 3 frische Minzblätter

Sonstiges

  • Salz fürs Kochwasser
  • Pul Biber zum Bestreuen

Anleitungen

  • Aus den Zutaten für den Teig einen elastischen Teig herstellen. Den Teig zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • Für die Füllung die frische Minze waschen und trocken schütteln. Klein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Mit dem Hackfleisch, den Gewürzen und dem Olivenöl vermengen.
  • Für die Joghurtsauce Knoblauch schälen und in den Joghurt pressen. Mit Salz würzen.
  • Den Teig ganz dünn ausrollen - das funktioniert sehr gut mit der Nudelmaschine. Quadrate in der Größe 3 auf 3 Zentimeter zurechtschneiden und auf jedes Teigquadrat etwa erbsgroß Füllung geben. Das Teigquadrat zuerst zur Hälfte umklappen, dann die beiden Ecken aufeinander zu bewegen und festdrücken, so dass so eine Art Kreuz entsteht. (Siehe Bilder oder Instagram-Reel!)
  • Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Manti ins kochende Wasser geben, aufkochen und dann zirka 5 Minuten gar ziehen lassen. Sie sind fertig, wenn sie oben schwimmen. Mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben.
  • Die Butter schmelzen, Paprika, Pul Biber und Salz dazugeben und kurz aufschäumen. Die Minzblätter klein schneiden und mit ganz wenig von der Paprikabutter vermischen und zur Seite stellen.
  • Die Manti mit der Joghurtsauce, der Paprika-Butter und dem Minz-Topping anrichten. Wer will streut zusätzlich noch etwas Pul Biber darauf. Genießen!