Go Back Email Link
Saftiger Schweinebauch in einer asiatischen Marinade
Drucken

Asiatischer Schweinebauch

Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Keyword Fleisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Marinierzeit 4 Stunden
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Scheiben Schweinebauch etwa 3 Zentimeter dick

Für die Marinade

  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL flüssigen Honig
  • 5 EL Sojasauce
  • 3 EL Sherry
  • 1 TL 5-Gewürze-Pulver
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

  • Den Ingwer schälen und fein reiben, Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Mit Honig, Sojasauce, Sherry, 5-Gewürze-Pulver und gemahlenem Pfeffer verrühren.
  • 4 Schweinebauchscheiben von ordentlicher Dicke entweder in eine Auflaufform geben und mit der Marinade begießen und irgendwann einmal wenden oder - finde ich besser - in einen dieser Zipper-Gefrierbeutel geben und die Marinade dazu gießen.
  • Reißverschluss zu und den Beutel so drehen und wenden, dass das Fleisch gleichmäßig von Flüssigkeit bedeckt ist. Ab damit in den Kühlschrank. 3 bis 4 Stunden in der Marinade durchziehen lassen.
  • Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Den Schweinebauch abtropfen lassen und auf den mit Alufolie abgedeckten Rost geben. 2 Stunden bei dieser niedrigen Temperatur garen und erst anschließend mit der Hitze hochgehen, damit der Bauch Farbe annimmt.
  • Das dauert dann bei 200 Grad nochmal ungefähr eine halbe Stunde. Wenn der Schweinebauch außen knusprig und innen saftig ist, dann ist er perfekt.