Den Sommer festhalten: mit einem Bay Breeze

Den Sommer noch ein bisschen festhalten

Na, liegt Ihr auch gerade in eine Kuscheldecke gewickelt auf der Couch, habt ein Kerzchen angezündet und fragt Euch, wie das eigentlich so schnell gehen konnte mit dem Herbst? Eben war ich noch in Spanien und hab meinen Sonnenbrand gepflegt und kaum zurück, muss ich mich ums Aufziehen von Winterreifen kümmern.

Irgendwie komme ich damit noch nicht so ganz klar. Auch morgens vor dem Kleiderschrank ist das vorherrschende Gefühl Verwirrung. Ganz nach hinten mit den Sommerkleidern und dafür raus mit den langärmeligen Pullis, den Strumpfhosen und den Übergangsjacken. Brr, das ist ja auch so ein Wort ohne jeden Sexappeal: Übergangsjacke. Muss das wirklich sein?

Happy Friday: mit einem Bay Breeze

Lieber Herbst, ich mag Dich irgendwie schon, aber Du kommst immer so plötzlich – und ich war noch gar nicht auf Dich vorbereitet. Ist denn der Sommer wirklich schon vorbei? Ich würde ihn so gerne noch ein bisschen festhalten. Und darum gibt’s bei mir heute Abend auch keine Tasse Tee – obwohl das wunderbar zu diesem Herbstabend passen würde – sondern eine leckere Bay Breeze. Es gilt, den Sommer so lange wie möglich festzuhalten. Oder zumindest das Gefühl von Sommer.

Für die Bay Breeze zum Happy Friday einfach ein Longdrink-Glas mit Eiswürfeln füllen. 4 cl Wodka über das Eis geben und mit jeweils 6 cl Cranberry- und Ananassaft auffüllen. Schmeckt auf jeden Fall nach Sommer. Und zum Aufwärmen hinterher mache ich mir dann vermutlich doch noch eine schöne Tasse Tee…

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende! Macht es Euch hübsch!

Den Sommer festhalten: mit einer Bay Breeze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.