Schnell und unkompliziert gemacht: Campari Maracuja

Drei – zwei – eins: Wochenende!

Fruchtiger Genuss: Campari Maracuja

[Werbung], So, der Freitag Mittag deutet schon an, wie das Wochenende wird: heiß. Ich weiß nicht, wie es Euch da geht, aber ich hab keine Lust auf komplizierte Mixgetränke. Aber fruchtig und eisekalt darf es zum Happy Friday schon werden.

Bei mir gibt’s heute einen Campari Maracuja. Für den braucht es genau drei Dinge: Campari, Maracujasaft und Crushed Ice. Ein Glas komplett mit Crushed Ice füllen, 4 cl Campari darüber geben und mit Maracujasaft auffüllen. Cheers! Ich erhebe mein Glas auf ein entspannendes und unkompliziertes Wochenende.

Wusstet Ihr, dass Campari das Originalrezept für sein Bittergetränk als strenges Geheimnis hütet? Angeblich kennt nur der Präsident der Gesellschaft das vollständige Rezept. Mit Hilfe seines technischen Direktors und genau acht Mitarbeitern stellt er höchstpersönlich das Basiskonzentrat her.

Das Rezept soll über 80 Zutaten enthalten, von denen natürlich einige bekannt sind: Chinin und bittere Kräuter, Rhabarber, Granatapfel, Gewürze, Ginseng, Zitrusöl und Orangenschalen sind angeblich drin. Eine der Hauptzutaten soll die Rinde des Kaskarillabaumes sein. Auch ohne das Geheimnis entschlüsseln zu können: Ich mag Campari sehr, ganz gleich, ob gehaltvoll mit Säften oder “abgespeckt” mit Soda. Aber ich bin eben auch ein großer Bitter-Fan.

Ich möchte dieses Wochenende genau eines: nichts machen müssen. Schön, wenn zwei Tage vor einem liegen, an denen alles kann, aber nichts muss. Die vergangenen Tage waren ein bisschen turbulent und anstrengend. Erst der Ritt nach Italien, dann zwei Tage lang Schulung im Odenwald. Und erst die langen Fußballabende! ;)

Jetzt freu ich mich darauf, mich am Wochenende einfach mal wieder zuhause zu erden. Zum Beispiel bei, hüstel, Hausarbeit. Hier sieht’s nämlich ein bisschen chaotisch aus. Und das finde ich gerade kein bisschen wunderbar. Schön wäre es auch, mal wieder in Ruhe etwas zu kochen und/oder zu backen. Was erfahrungsgemäß allerdings eher zu mehr Chaos führt. Ach, Du Wochenende mit all Deinen Möglichkeiten, ich mag es, wenn Du noch vor mir liegst!

Auf jeden Fall läuft schon mal der Countdown: Wochenende, wir kommen!

Lecker und schnell gemacht: Campari Maracuja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.