Bananen-Zimtschnecken - Mein wunderbares Chaos

Bananen-Zimtschnecken

[Werbung]. Schon den ganzen Januar überschlage ich mich angesichts all der abwechslungsreichen Frühstücksrezepte, die ich Euch hier als #meinwunderbaresfrühstück präsentiere. Viele  Superlative habe ich diesen Monat schon genutzt. Und heute muss ich das ein weiteres Mal tun. Denn diese Bananen-Zimtschnecken sind absolut göttlich, ich möchte nie wieder ohne sie sein.

Ihr glaubt, ich übertreibe? Dann backt die nach und wir sprechen uns wieder! Näher bin ich dem Frühstückshimmel noch nie gekommen.

Bananen-Zimtschnecken - Mein wunderbares Chaos

Das Rezept dafür stammt aus Virginia Horstmanns Buch Zucker, Zimt und Liebe. Foodbloggerin Jeanny nimmt die Leser mit in ihre zauberhafte Welt voller Zucker, Zimt und Liebe. Kleine süße Sünden für zwischendurch vertreiben das Alltagsgrau und leckere Kuchenrezepte versetzen in die Kindheit zurück.

Ein Stück vom süßen Leben

Im Cookiesteig landen im Sommer Himbeeren, in der kalten Jahreszeit Nüsse oder Karamell. Es gibt fruchtige Tartes und Pies, aber auch saftige-schokoladige Brownies zu entdecken. Das Buch lädt dazu ein, vom süßen Leben zu kosten. Nicht zuletzt wegen der traumhaft schönen Fotos.

Bananen-Zimtschnecken - Mein wunderbares Chaos

Und das Beste daran: Ihr könnt dieses Buch im Januar bei mir gewinnen. Was Ihr dafür tun müsst? Ganz einfach: Macht bei #meinwunderbaresfrühstück auf Instagram mit. Hier steht, wie einfach das geht. Und was es noch so zu gewinnen gibt.  Ich bin so gespannt auf Euer Frühstück!

Und alle, die Jeannys Buch nicht gewinnen, trösten sich jetzt bitte mit einer doppelten Portion Bananen-Zimtschnecken!

Bananen-Zimtschnecken

Wunderbares Frühstück für Süßschnäbel

Gericht Frühstück
Länder & Regionen Amerikanisch
Keyword Zimtschnecke
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden 15 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 8 Stück

Zutaten

  • 160 Milliliter Milch
  • 120 Gramm Butter
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 21/4 EL Trockenhefe
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 450 Gramm Mehl
  • 3 Bananen sehr reif
  • 1 EL Speisestärke
  • 1/4 TL Backpulver
  • 7 EL brauner Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 Handvoll Walnüsse grob gehackt
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Butter für die Form

Für die Glasur

  • 50 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 25 Gramm Butter zimmerwarm
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 1 EL Ahornsirup

Anleitungen

  1. Milch und 40 Gramm der Butter in einem Topf erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen, Öl hinzufügen und abkühlen lassen. Dann die Hefe zugeben, kurz verrühren und 5 Minuten stehen lassen. Anschließend die Flüssigeit in eine Schüssel füllen. Zucker, Salz Eigelb 240 Gramm Mehl und die zerdrückten Bananen zufügen und alles gut vermengen.

  2. Weitere 180 Gramm Mehl und die Stärke mischen und mit dem Teig vermengen. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort zirka anderthalb Stunden gehen lassen.

  3. Das restliche Mehl mit dem Backpulver mischen und zum Teig geben. Noch einmal gut durchkneten. Ist der Teig zu feucht, so dass er sich nicht ausrollen lässt, nach und nach esslöffelweise weiteres Mehl zugeben, ibs der Teig nicht mehr klebt.

  4. Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Restliche Butter zerlassen und den Teig damit bepinseln. Mit Zucker, Zimt und gehackten Walnüssen bedecken und von der schmalen Seite her aufrollen. Mit einem scharfen Messer in zirka 2 Zentimeter breite Schnecken schneiden und in eine gebutterte Auflaufform geben.

  5. Die Schnecken noch einmal 40 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Dann in zirka 25 Minuten goldbraun backen.

  6. Für die Glasur alle Zutaten mischen und über die noch warmen Zimtschnecken fließen lassen!

So, die Grundlage für einen weiteren wunderbaren Tag ist damit gelegt. Habt es fein!

Herzlichst, Conny

Bananen-Zimtschnecken - Mein wunderbares Chaos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.