Smörrebröd Variationen - Mein wunderbares Chaos

Smörrebröd Variationen aus dem hohen Norden

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich sehr, dass die liebe Conny mich für heute in ihr wunderbares Chaos eingeladen hat. Als aufmerksame Besucherin stehe ich natürlich nur ungern mit leeren Händen vor der Gastgeberin und habe deshalb einen Korb mit kleinen Geschenken aus meiner Küche mitgebracht. Es sind Smørrebrøds und eine hausgemachte Remoulade im dänischen Stil für ein wunderbares Frühstück – als Start in einen wundervollen Tag ♥

Doch wer schreibt hier überhaupt?

Nein, wie unhöflich! Da hätte ich doch beinahe vergessen, mich vorzustellen!

Ich heiße Birgit, wohne hoch oben im Norden, im schönen Schleswig-Holstein, und blogge seit Dezember 2013 auf Birgit D – Kreativität in Küche, Haus & Garten.

Mit Conny teile ich die Leidenschaft fürs Kochen und gute Essen. Ich entwickel immer wieder neue Rezepte, koche aber auch gern traditionelle Gerichte. In meinen Speisen verwende ich mit Vorliebe Lebensmittel der Saison und der Region, wenn möglich sogar aus dem eigenen Garten.

In diesen lade ich meine Leser immer wieder gern zu einem Rundgang ein und stelle ihnen außerdem, mit großer Freude, neue interessante Bücher aus den Themenbereichen Kochen, Backen und Garten vor.

Mit meinen Frühstücksgeschenken, den Smørrebrøds, möchte ich Euch gern ein traditionelles Gericht der Dänen vorstellen, das man, während eines Besuchs in Dänemark, unbedingt probiert haben muss.

Die Qual der Wahl

Dabei hat man dann die Qual der Wahl, denn es gibt hunderte Smørrebrød-Variationen. Bei der Zubereitung dieser kunstvoll belegten Brote ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wer es allerdings traditionell mag, greift, wie schon seit über 100 Jahren typisch, zu Smørrebrød mit Roastbeef oder Lachs.

Bevor ich zum eigentlichen Rezept komme, noch etwas Wissenswertes:

  • Ein Smørrebrød wird immer mit Messer und Gabel gegessen, denn traditionell muss der üppige Belag so geschichtet werden, dass vom Brot nichts mehr zu sehen ist. – Nur sogenannte Hand-Smørrebrøds isst man aus der Hand. 
  • Als Grundlage für alle Smørrebrød-Rezepte gilt: Nehmt ein gutes Vollkornbrot und schneidet es in dünne Scheiben. Das Brot dann mit Butter (gesalzener) bestreichen und mit Phantasie dekorativ belegen. 

Nachfolgend möchte ich Euch meine neuen Smørrebrød-Variationen vorstellen. Dazu passt die selbstangerührte dänische Remoulade, die auch auf einem typisch dänischen Hot Dog nicht fehlen darf.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Zubereiten und bis bald

Eure

Birgit

PS: Und morgen ist hier Sugarprincess Yushka zu Gast und präsentiert ihre Frühstücksidee.

Für die folgenden Rezepte benötigt Ihr: ein hochwertiges Roggenbrot. Dieses in dünne Scheiben schneiden. Das Brot wird dann mit (gesalzener) Butter bestrichen und belegt.

Smørrebrød mit Wildsalami

Smörrebröd Variationen - Mein wunderbares Chaos

Ausgesuchte zarte Salatblätter als unterste Lage verwenden. Darauf 8-10 Scheiben Wildsalami drapieren. 8 lange dünn geschnittene Cornichons kreuzweise darauflegen und in der Mitte einen kleinen Wall aus Remoulade „errichten“ und diesen mit gerösteten Zwiebeln, Schnittlauch und Petersilie bestreuen.

Smørrebrød mit Leberpastete.

Smörrebröd Variationen - Mein wunderbares Chaos

3 Scheiben dünngeschnittenen Frühstücksspeck knusprig ausbraten. Diese, sobald abgekühlt, auf dem Brot verteilen. In der Mitte mit Streifen der Leberpastete belegen und an den Seiten links mit halbierte Tomatenscheiben und rechts mit Apfelscheiben begrenzen. Mit gehackten Cornichons und Kräutern sowie essbaren Blüten verzieren.

Smørrebrød mit kleinen Hähnchenfilets

Smörrebröd Variationen - Mein wunderbares Chaos

Kleine Hähnchenfiletstücke nach Geschmack kräftig würzen und braten. Die gebutterten Brote mit Salatblättern belegen und großzügig mit Remoulade bestreichen. Darauf werden die noch warmen Hähnchenfiletstücke verteilt und mit Tomatenvierteln und Petersilie garniert.

Smørrebrød mit geräucherter Forelle

Smörrebröd Variationen - Mein wunderbares Chaos

Salatblätter auf die Brotscheibe legen und überlappend, längs in Scheiben geschnittene hart gekochte Eier darauf verteilen. In der Mitte eine Remouladenstraße ziehen und darauf kleine Stücke einer geräucherten Forelle legen. Mit gehackten Kräutern und Blütenblättern verzieren.

Dänische Remoulade, selbstgemacht

Gericht Dip
Länder & Regionen Dänemark
Keyword Remoulade

Zutaten

  • 150 Gramm Mayonnaise aus dem Glas oder selbst gemacht
  • 1/2 TL Senf mittelscharf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • 2 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • 1 Apfel, mittelgroß, süß-sauer z. B. Holsteiner Cox
  • 4 Cornichons 1 große Gewürzgurke
  • 1 EL frisch gehackter Dill
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 EL frisch gehackter Schnittlauch

Anleitungen

  1. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken.
  2. Den Apfel und die Cornichons in feine Würfel schneiden.
  3. Alle Zutaten in eine Schüssel füllen, verrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

 

Smörrebröd Variationen - Mein wunderbares Chaos

Smörrebröd Variationen - Mein wunderbares Chaos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.