Eier-Sandwiches zur Teatime - Mein wunderbares Chaos

Zur Teatime gibt es Eier-Sandwiches

Ihr Lieben,

hoch die Teetassen! Zorras Kochtopf wird 15. Ich  kann so viel Durchhaltevermögen gar nicht genug bewundern. Und natürlich wäre Zorra nicht Zorra, wenn es zum Bloggeburtstag nicht auch ein Blogevent gäbe.

Es wird very british: Zorra bittet gemeinsam mit Kenwood zum Afternoon Tea. Ich bin zwar eine alte Kaffeetante, aber ich habe nach unserer Schottland-Reise im Frühjahr schon mal hier rumgeheult, weil ich es vor lauter bloody castles  nicht zur Teezeremonie geschafft habe. Wieder daheim, gab’s zum Trost leckere Erdbeer-Scones.

Leckeres Brot – leckere Sandwiches

Heute heißt es dann erneut: It’s teatime. Ich habe uns Eier-Sandwiches gemacht. Ja, okay, ist vielleicht nicht so wahnsinnig aufregend, aber ich liebe gerade den Mix aus süßen und deftigen Häppchen beim Afternoon Tea. Und ich habe eine riesige Schwäche für Eiersalat auf Brot – auch wenn ich mir meine Eier-Sandwiches vorm Verzehr für gewöhnlich nicht so schön zurecht mache.

Wenn Ihr die Eiersalat-Sandwiches mit fertigem Sandwichbrot macht, dann sind die ratzfatz fertig. Wenn es allerdings ganz besonders gut werden soll, dann empfehle ich Euch, das irgendwie doch immer eher lätschige Fertigbrot links liegen zu lassen, und stattdessen den Ofen anzuschmeißen und selbst zu backen.

Eier-Sandwiches zur Teatime - Mein wunderbares Chaos

Eier-Sandwiches zur Teatime

Als Hommage an die Gastgeberin unserer kleinen Teeparty habe ich Zorras Kartoffel-Sandwichbrot nachgebacken. Das braucht zwar ein bisschen Zeit – in der Hauptsache allerdings für Teigruhe – und schmeckt so herrlich, das ist sowas von gar kein Vergleich zum gekauften.

Dummerweise habe ich vom Brot im Ganzen gar kein vernünftiges Bild gemacht, sondern nur ein schnelles mit dem Handy für die Instastory. Das Restbrot gab’s am nächsten Tag zum Frühstück – da hat es uns auch noch sehr gut geschmeckt. Falls Ihr das Brot ausstecht: die Reste einfach trocknen lassen und später zerkleinern und als Paniermehl nutzen.

Eier-Sandwiches

Gericht Snack
Länder & Regionen Großbritannien
Keyword Brot, Sandwich, Sandwich-Brot, Teatime
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Ruhezeiten für den Brotteig 2 Stunden 15 Minuten

Zutaten

Zorras Kartoffel-Sandwichbrot

  • 180 Gramm gekochte Kartoffel
  • 450 Gramm Weizenmehl
  • 100 Gramm Kochwasser von den Kartoffeln
  • 100 Gramm Milch
  • 40 Gramm Butter
  • 30 Gramm Honig
  • 5 Gramm Trockenhefe
  • 11 Gramm Salz

Eiersalat

  • 10 gekochte Eier
  • 150 Gramm Salatmajo
  • 3 EL Joghurt
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salz und Pfeffer
  • Kresse

Anleitungen

Sandwichbrot backen

  1. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zirka 15 Minuten weich kochen. Beim Abgießen der Kartoffeln das Kochwasser auffangen. Beides etwas abkühlen lassen. Dann die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken. Alle Zutaten dazu geben und für 4 Minuten mit der Maschine kneten. Dann den Teig 35 Minuten gehen lassen, einmal falten und nochmals 40 Minuten gehen lassen. Kastenform mit Backpapier auslegen.

  2. Den Teig zu einer Rolle formen und in die Form geben. Noch einmal 60 Minuten gehen lassen. Backofen auf 225 Grad vorheizen. Das Brot in den Ofen geben und direkt die Temperatur auf 200 Grad reduzieren.25 Minuten backen, dann das Brot aus der Form nehmen und auf dem Gitter weitere 10 Minuten fertig backen.

Eier-Sandwiches

  1. Die gekochten Eier pellen und in nicht zu kleine Würfel schneiden. Salatmajo, Joghurt und Senf vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eier unterheben.

  2. Sandwichbrot in möglichst dünne Scheiben schneiden. Kreise ausstechen. Die Böden mit dem Eiersalat bestreichen, Kresse darauf geben und Deckel aufsetzen. Genießen!

Eier-Sandwiches zur Teatime - Mein wunderbares Chaos

Eier-Sandwiches zur Teatime - Mein wunderbares Chaos

Liebe Zorra, ich wünsche Dir und Deinem Kochtopf eine wunderbare Geburtstagsparty – mit ganz viel Tee und einer Fülle von Teatime-tauglichen Leckereien.

Vor allem aber wünsche ich mir und allen anderen Deiner Leser noch ganz viele weitere tolle Rezepte und noch viel mehr von Deinen tollen Blogevents. Danke für die letzten 15 Jahre – und auf die nächsten 15 – enjoy!

Unterschrift - Mein wunderbares Chaos


Instagram Icon - Mein wunderbares ChaosHast Du dieses Rezept ausprobiert?
Dann lasse es mich gerne wissen!
Markiere @meinwunderbareschaos auf Instagram und benutze den Hashtag #meinwunderbareschaos

Merk Dir das Rezept doch einfach auf Pinterest!

Eier-Sandwiches zur Teatime - Mein wunderbares Chaos

8 Gedanken zu „Zur Teatime gibt es Eier-Sandwiches“

  1. Oh Conny, die Sandwiches sehen sooo lecker aus! Ich muss gestehen, dass ich ein großer Sandwich-Fan bin und die herzhaften Teile auch zum Nachmittagstee bevorzuge. Und wenn sie als so leckerer Augenschmaus daherkommen, kann ich nicht widerstehen!
    Wann soll ich da sein? Ich bring auch den Tee mit.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

  2. Nicht weitersagen, aber ich bin auch eher eine Kaffeetante. Hinten rechts steht die Kaffeemaschine, weisste Bescheid für die Party morgen. ;-) Stelle mir bitte ein paar deiner köstlichen Eier-Sandwiches auf die Seite, nicht dass dann alle weg sind, wenn ich endlich zum Essen komme…

  3. Oh, die sehen fein aus und passen nicht nur zum Afternoon Tea. Ich bin mir sicher, die sind auch auf dem Party-Buffet ruckzuck weg. Tolles Rezept, das ich sicher bald testen werde!

    Herd(s)liche Grüße
    Petra

  4. Hallo Conny,
    ich bin ja total verliebt in die kleinen Tea Time-Holzspießchen – so eine süße Idee! Ich finde das macht die kleinen Sandwiches zu etwas richtig besonderem :)
    Liebe Grüße,
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.