Prosecco-Popsicles

Prosecco Popsicles mit Himbeeren & Heidelbeeren

Ihr Lieben,

früher dachte ich, auf einem Foodblog gehe es darum, möglichst komplizierte Gerichte so zu erklären, dass andere sie zuhause nachmachen können. Damit lag ich völlig falsch. Am meisten scheinen die Leserinnen und Leser dieses Blogs von einfachen Ideen, die außerdem schnell umgesetzt werden können, angetan zu sein.

Das weiß ich spätestens, seit der Pin für dieses Käseomelette die in ihn gesteckten Erwartungen weit übertroffen hat. Aber auch die Waffelbecher mit frischem Obst, die ich als Picknick-Idee eingebracht habe und für deren Realisierung man höchstens 15 Minuten braucht, werden hier gerne genommen. Dann gibt es auf diesem Blog noch schnelle Clafoutis mit Beeren und diese One Pot Pasta, die ratzfatz gemacht ist.

Prosecco Popsicles - Mein wunderbares Chaos

Warum ich Euch das erzähle? Weil das heutige Thema von Leckeres für jeden Tag “schnelle Rezepte” ist. Ich habe dazu für Euch heute eher eine Idee als ein Rezept – schlicht, weil ich etwas so Einfaches gemacht habe, dass es dafür eigentlich keine Anleitung braucht: Es gibt Prosecco Popsicles mit Himbeeren & Heidelbeeren. Eine eisgekühlte Nascherei für Erwachsene also.

Am Anfang waren die Reste: eine offene Flasche Prosecco und ein paar frische Früchte. Man nehme, was da ist – und dann werden leckere Prosecco Popsicles daraus. In meinem Fall waren das Himbeeren und Heidelbeeren. Schnell im eigentlichen Sinne ist das Rezept natürlich nur,  wenn man die Zeit im Tiefkühler nicht mitrechnet. Aber ich hoffe, Ihr seht bei dieser perfekt prickelnden Erfrischung darüber hinweg. Die Eislollis sind ganz wunderbar an heißen Sommerabenden, das verspreche ich Euch.

Prosecco Popsicles - Mein wunderbares Chaos

Prosecco Popsicles mit Himbeeren & Heidelbeeren

Gericht Eis
Länder & Regionen Deutsch
Keyword Eis, Eis am Stiel, Prosecco
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Tiefkühlzeit 2 Stunden

Zutaten

  • frisches Obst hier Himbeeren und Heidelbeeren
  • Prosecco

Anleitungen

  1. Die frischen Beeren auf die Popsicle-Förmchen verteilen. Mit dem Prosecco auffüllen. Stiel hineinstecken und für mindestens 2 Stunden in den Tiefkühler geben.

  2. Zum besseren Herauslösen die Förmchen einfach kurz unter heißes Wasser halten. Und dann die leckere Erfrischung genießen!

Leckeres für jeden Tag

Und hier findet Ihr
noch viel mehr schnelle Rezepte:

Sylvia von Brotwein mit Schinkennudeln Rezept mit Ei
Volker von volkermampft mit Caprese spezial – Buratta mit Tomaten-Basilikum Reduktion
Ina von Applethree mit No Bake Kuchen mit Schokocreme
Britta von Backmaedchen1967 mit Johannisbeer-Joghurt Muffins schnell gemacht
Izabella von Haus und Beet Herzhafte Muffins – Der schnelle vegetarische Snack
Silke von Blackforestkitchen Drei schnelle Camping-Rezepte
Jill von Kleines Kuliversum mit Gebackener Feta mit Zitronen und Oliven
Anika von Ani’s bunte Küche mit schnelle Zucchini-Kichererbsen-Pfanne
Ronald von Fränkische Tapas Ei im Glas
Urs von Coconut & Cucumber mit tapenade in gruen: gruene Olivenpaste

Unterschrift - Mein wunderbares Chaos


Instagram Icon - Mein wunderbares ChaosHast Du dieses Rezept ausprobiert?
Dann lasse es mich gerne wissen!
Markiere @meinwunderbareschaos auf Instagram und benutze den Hashtag #meinwunderbareschaos

Merk Dir das Rezept doch einfach auf Pinterest!

Prosecco-Popsicles

20 Gedanken zu „Prosecco Popsicles mit Himbeeren & Heidelbeeren“

  1. Hallo Conny,
    eine tolle Idee die Proseccoreste zu verwerten. Ich befürchte, ich muss den Prosecco beim nächsten Mal rechtzeitig verstecken, um Dein leckeres Eis-Rezept ausprobieren zu können.

    1. Liebe Anika,
      hatte ich bis vor kurzem auch nicht – und dann habe ich sie bei einem Einkauf mit dazu geschenkt bekommen. Ein Zeichen! ;)
      Herzlichst, Conny

  2. Hallo Conny, ich hab das auf jeden Fall überlesen mit dem Tiefkühler😉 gemacht sind sie auf jeden Fall schnell und schnell weggelutscht bestimmt auch …also 2x schnell gleich schnelles Rezept und ich würde jetzt auch schnell zugreifen wenn das ginge.

    Herzliche Grüße
    Britta

  3. Hallo Conny,
    top Idee! Scheint so als ob wir beide ein bisschen Sekt übrig hatten :D Bei mir sind es die Muffins geworden und bei Dir leckeres Eis :)
    Wir sollten uns zusammen tun und noch eine Flasche köpfen!
    Liebe Grüße,
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.